Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Apropos Suppe kochen….

- 9. Februar 2012

Wenn ich schon was fasle von Suppen kochen, dann will ich mal einer meiner Lieblingssuppen vorstellen. Ich liebe ja Suppen, ich koch sie gerne, esse sie gerne und bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten. Diese hier ist wieder mal aus Amerika. Eine Corn Chowder, auf deutsch eine Hühner-Maissuppe. Kommt aus Neuengland und ist wie Chowder schon sagt eine leicht gebundene Suppe. Die bekannteste Chowder ist wohl die Clam Chowder, die berühmte Muschelsuppe ( die man am besten in San Francisco ist)
Gut, die Suppe besteht aus Hühnerbrust, Kartoffel, Speck, Stangensellerie, Lauch und natürlich Mais;)

20120209-143050.jpg

Die Suppe ist herzhaft aber dennoch leicht. Bei diesen eisigen Temperaturen eine echte Wohltat. Eigentlich könnte ich nur von dieser Suppe leben;) Dazu ein Stück Weißbrot und ich kann nach Stall-Erfrierungszustand locker wieder auftauen Lach!

20120209-143717.jpg

Das Rezept zum Nachkochen:

Für 4 Personen:

200 Gramm Hühnerbrust
1 Stangensellerie
4 kleine Kartoffel
3 cm Räucherspeck im Stück
1 Dose Mais
1 Lauchstange
100 ml Sahne
Hühnerinstantsuppe
Salz, weißer Pfeffer, Schnittlauch

Speck, Lauch und Sellerie würfeln bzw in Scheiben schneiden. Zuerst den Speck in Öl anbraten, dann Lauch und Sellerie einige Minuten mitrösten. Mit ca einen Liter Suppe aufgießen. Gewürfelte Kartoffel dazu und 15 min köcheln lassen bis die Kartoffel gar sind.
Dann Hühnerbrust würfeln und mit der Hälfte des Mais kurz in der Suppe ziehen lassen. Den Rest des Mais mit der Sahne pürieren und damit die Suppe binden. Noch würzen und geschnittenen Schnittlauch oben drauf und fertig ist der Genuss:) Einfach, nicht!

Nun denn, lasst es euch schmecken:)

Suppige Grüße
Bettina

Advertisements

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: