Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Gefilzte Tasche

- 3. April 2012

Frauen lieben Taschen. Und wenn man solche fertigen kann, ist man sehr beliebt. Mir geht es im Moment so 😉 Meine Schwester ist bereits im Besitz einer meiner Produkte, die Tasche für meine Nichte ist gerade fertig geworden. Meine Mutter möchte eine mit Zopfmuster und einer meiner Freundinen steht bereits auf der Warteliste. Mir macht es Spaß, anderen eine Freude zu bereiten. Also wird fleißig gestrickt und gefilzt 🙂

Vera, meine 22jährige Nichte, hat sich für ein kleines Taschenmodell mit einer Häkelklappe entschieden. Perfekt für Samstag Abend zum ausgehen. Petrol sollte sie werden und ich fand das passende Garn in meinen örtlichen Wollgeschäft.

Die Arbeit ging flott von der Hand und es macht mir immer Spaß mit dicken Nadeln zu stricken. Erholung für die Hände und willkommene Abwechslung. Den Häkelteil mußte ich nach dem Filzen spannen, ich war sowieso gespannt wie sich Gehäkeltes beim Filzen verhalten wird. Es zog sich etwas sehr zusammen, aber etwas bügeln und spannen behob dies wieder. Das oberste Bild zeigt die Tasche vor dem Filzen.

Anekdote am Rande: Ich hatte vergessen wie Stäbchen und folgedessen auch Doppelstäbchen zu häkeln waren. Jaja Mrs. Zwitscherhexe, haben sie nicht schon tonnenweise Omadeckchen gehäkelt? Und dann nicht wissen wie Stäbchen funktionieren? Es gibt allerdings informationsreiche Bücher und eine Glühbirne schwebte erleuchtend über meine Haupt.

Modellinfos

Tasche mit Häkelklappe aus Lana Grossa Feltro Bags NO. 3, Lana Grossa Feltro (100% Schurwolle 50m/50g) 350g Verbrauch, Stricknadel 10mm und Häkelnadel 8mm

Im Moment widme ich mich sehr intensiv meiner Lacestola und es macht süchtig! Und es gibt noch so viele wunderschöne Schals und Tücher, die frau ja unbedingt noch fertigen muß.

Eure Bettina

Advertisements

7 responses to “Gefilzte Tasche

  1. papier&faden sagt:

    Oh, die ist aber mal richtig schick. Wird sich deine Nichte ganz sicher freuen.

    Da ist jetzt praktisch „nur“ die Klappe mit Muster versehen, oder (frage nur, weil gerade die Sonne auf dem Laptop blendet und ich es nicht so 100%ig sicher sehen kann)? Dehnt da eigentlich nach dem Filzen noch der Henkel nach, wenn man etwas schwereres in die Tasche tut (so wie er es täte, wenn man nur strickt und nicht danach filzt)? Ich hatte mir mal eine Sommertasche gehäkelt (auch mit einfachen Stäbchen und vor einer halben Ewigkeit). Da musste ich recht schnell den Henkel oben zusammenknoten, weil er länger und länger wurde. Ein Stück herausschneiden und zusammennähen ging ja nicht. Würde das bei einer gefilzten Tasche gehen, weil ja die Maschen, die sich sonst lösen würden, nicht mehr vorhanden bzw. eben ineinander verfilzt sind? Oder ist da eher von abzuraten?

    • Danke:)

      Gefilzten Strick kannst du zerschneiden, die Fasern verhaken sich sehr stark. Filz dehnt sich sicher weniger aus als ungefilzter Strick. Ob sich die Henkel nun ihre Länge behalten, vermag ich nicht zu sagen. Etwas dehnen werden sie sich sicher.

      Für gehäkelte Taschen am besten feste Maschen nehmen, die sind stabiler als Stäbchen. Das wird recht fest, gibt schöne Boxen und Schalen für diese Technik:)

      Ja, nur die Klappe ist gehäkelt, der Rest ist glatt rechts bzw. kraus rechts gestrickt.

  2. Yarn & Needles sagt:

    Wow, Bettina, die Tasche ist der Knaller!
    Eine Frage, hast Du die so wie sie ist in die WaMa geworfen, oder hast Du die innen mit Etwas ausgestopft, damit die nicht verfilzt?
    LG und Danke für Deine Antwort 🙂

    • Danke schön:)

      Einfach so wie sie ist ab in die Waschmaschine, ich gebe immer ein paar alte Handtücher dazu. Die zusätzliche Reibung walkt dann etwas besser. Man kann auch Tennisbälle nehmen. Danach in Form ziehen und mit Zeitungspapier ausstopfen und so trocknen lassen. Die Tasche behält so ihre Form.

      Lg Bettina

  3. Yvonne sagt:

    Woher hast du denn das Muster? ist dies gehäkelt oder gestrickt? Ich finde es wunder wunderschön und die Tasche ist echt der Wahnsinn

    • Danke schön:)
      Das Muster ist gehäkelt und die Tasche aus Lana Grossa Strick&Filz No 3. Ist schon ein älteres Heft, aber ich denke irgendwo findet sich das sicher noch:)
      LG Bettina

  4. Gerlinde sagt:

    Sehr schöne Tasche. Filze mir auch gerade eine Tasche. Habe schon 2 gemacht. Mit den Henkeln ist das nicht einfach. Hänge sie gerne um, weil sie mir sonst von den Schultern rutscht. Einmal war der Henkel zu lang und einmal zu kurz. Einmal habe ich sie auch in der Mitte zerschneiden müssen, nach dem Filzen, sonst wäre sie fast am Knöcheln gewesen.
    LG Gerlinde

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: