Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Kleinod gefunden

- 30. April 2012

Eigentlich wollte ich nur in das schöne Städtchen Tulln um Pflanzen zu kaufen. Eigentlich. Mir ist eingefallen, dass ich vor ein paar Jahren oft den dort ansässigen Lana Grossa Store besucht habe. Nachdem ich mich mehr und mehr auf andere Wollmarken verlegt habe, war dieses Geschäft auch nicht mehr so interessant. Aber es gibt es noch, wie ich letztens festgestellt habe. Und ich brauchte ja noch unbedingt die Wolle für Mamas Twinset. Sollte mal damit beginnen, damit es auch rechtzeitig fertig wird:-) Also wurde heute Blumenkauf mit Wollekauf verbunden.

Ich war überaus überrascht, als ich das kleine Geschäftchen betrat. Es heißt jetzt Wolle & Tee und bietet, wie der Name schon sagt, auch köstlichen Früchtetee in allen möglichen Sorten an. Und es hat sich nach einen Besitzerwechsel auch optisch verändert. Nicht mehr so aufgeräumt wie zu den Lana Grossa Store Zeiten (es schauen ja alle Stores irgendwie gleich aus….) sondern gemütlich unordentlich mit zahlreichen Krimskrams und gestrickten Modellen wie Schals, Taschen und Jacken. Mein Blick blieb allerdings bei den unglaublich schönen Lacegarn-Strängen von Zitron hängen und dieser hier ist dann auch mit nach Hause gekommen. Erinnert mich sehr an die Farben des Meeres. Wie das wohl verstrickt aussehen wird?

Die Besitzerin ist eine fröhliche, nette Dame mit der ich gleich ins fachsimpeln kam und wir uns sicher eine Stunde angeregt unterhalten haben. Anscheinend ist dieses kleine Wollgeschäft zu einen Anlaufpunkt für Strickfragen und auch andere Themen geworden:-) Ich habe sie dann auch auf ein Stricktreff angesprochen und ja, sie ziehe das in Erwägung und ob ich auch Interesse hätte. Ja habe ich, sehr sogar. Das wäre wirklich eine nette Sache, so eine wöchentliches Stricktreffen mit Gleichgesinnten. Die Besitzerin hat mich auch gefragt, ob ich nicht eine meiner Strickstücke bei ihr ausstellen möchte. Sie habe immer Modelle von Strickerinnen hängen, eine bisschen zur Anregung für Unentschlossene. Natürlich will ich! Die Stola oder das Tuch das aus der Meer-Wolle entstehen wird, stelle ich dann auch gern zur Verfügung;-) Ist doch toll, wie man unerwartet auf solche Kleinode trifft. Leider ist das in Zeiten von Internet und Handelsketten viel zu selten. Die gewünschte Wolle von Lana Grossa wurde in den ausgesuchten Farben bestellt und kommt in ein paar Tagen. Bei der Abholung wird sicher wieder ein netter Plausch entstehen:) Und mir ist da dieses Garn in Fliedertönen im Gedächnis geblieben *lach*

Anschließender Pflanzenkauf war sehr erfolgreich und ich habe mich brav an meine Einkaufsliste gehalten. Das muß ich auch, weil sonst gehe ich eines Tages nicht nur in Wolle unter, sondern auch in Pflanzen! Heiß wars, 32 Grad hat das Autothermometer gemessen und ich danke Gott für die Erfindung von Klimaanlagen;-) Morgen wird dann fleißig gesetzt und dann gibst Fotos. Achja, das ist ja noch die süße blaue Gießkanne (ist heut mein blauer Tag, wie es scheint) die jetzt auf der Terrasse steht…..

Stola Madli ist auf meinen momentanen Stricklieblingsplatz ein guter Beinwärmer, wenn es am Abend etwas kühler wird. Soooo lang ist sie schon. Ein kleines Stück darf sie noch wachsen, dann wird die zweite Randspitze extra gestrickt und fertig ist sie, meine erste Lace Stola:-)

Dann mach ich mich doch gleich wieder an die Arbeit….

Eure Bettina

Advertisements

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: