Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Verstrickte Dienstagsfrage

- 15. Mai 2012

Die heutige Frage des neugierigen Wollschafs:

Aus dem Archiv vom 22.03.2005:

Wie sehen deine Aufzeichnungen für Strickprojekte aus? Strichliste, Tabellenkalkulation, Skizzen? Oder notierst du gar nichts?

Meine Antwort:

Eine obskure, für andere völlig unverständliche Stricherlliste mit
Notizen und geheimnisvollen Zahlen unter den Strichen. Ein System das ich über die Jahrhunderte Jahre des Strickens entwickelt habe. Für mich auch noch nach Jahren verständlich und logisch. Zaubert meinen Mann, dem Naturwissenschaftler, immer wieder ein Fragezeichen auf die Stirn.
Über die Anschaffung eines Reihenzähler habe ich schon mal nachgedacht. Wäre für mich eher eine sinnlose Anschaffung.

Und nach Jahrtausenden fanden die Forscher kleine Zettel voll mit kryptischen Zeichen und unleserlichen Schriftzeichen. Was könnte das wohl bedeuten? Die Dechiffrierung würde wohl noch Jahre dauern….

20120515-200355.jpg

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

9 responses to “Verstrickte Dienstagsfrage

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: