Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Tuch #5 ist abgenadelt

- 2. Juli 2012

Es ist vollbracht! Der bisher aufwendigste und schwierigste Tuch ist fertig geworden. Gespannt kann es nun seine volle Schönheit entfalten 🙂

Genau 510 Rocailles in Orange und Shell habe ich auf den Zweirabnahmen in den Blättern und im Diamantmuster plaziert und das war eindeutig das zeitraubenste an diesem Tuch. Diesmal habe ich die Schlaufentechnik mittels einer dünnen Häkelnadel angewandt und das funktioniert wirklich sehr gut. Auffädeln entfällt da völlig (und das macht es so sympathisch)

Meine liebe Mama hat sich liebenswürdigerweise als Modell oder besser als Tuchhalter zur Verfügung gestell, was wieder zu seltsamen Dialogen geführt hat :mrgreen: (Das Tuch hochhalten!, Nein, nach rechts nicht umdrehen oder so ähnlich waren da meine Aussagen- na ihr wißt schon was ich meine…)

Die halbrunde Form gefällt mir sehr gut, das Tuch kann man wunderbar um die Schultern schlingen. Ich habe ein Kleid in einen gedämpften Orangeton in meinen Schrank, da passt es perfekt dazu.

Und jetzt noch Strickpannen die 10te: Mir ist beim Spannen ein Stück des Abkettrandes aufgegangen. Ich muß wohl beim Abhäkeln eine Masche schlecht erwischt haben. Ich kann sonst keine vernüftige Erklärung für so einen Supergau finden. Eine Minute totale Schockstarre, dann bin ich mit Häkelnadel und Nähnadel an die Katastrophe herangegangen und habe sie behoben, ganz ruhig und tief durchatmend! Jaja, auch Mrs. Zwitscherhexe kann die Nerven behalten….Jetzt habe ich mich selbst zur Strickpannenqueen ernannt *grins*

So, Tuch #6 wird wieder ein Dreieckstuch aus Garn von Dibadu ABER vorher muß, wird noch ein Pulli, Jacke, Kleid oder was sonst noch so rumliegt erstmal fertig obwohl ich ja schon wieder *Tuchanschlagjuckreiz* verspüre! Schlimm ist das mit mir! Ob das wohl heilbar ist? Vermutlich nicht *lach*

Modelinfos: Tuch Juyla von Birgit Freyer, Silky Millions von Dibadu (100% Schnappseide 1000m/100g) ca.60g mit 2,75 mm Nadeln

Gehabt euch wohl

Eure Bettina

Advertisements

3 responses to “Tuch #5 ist abgenadelt

  1. herbstlichter sagt:

    Hallo Bettina,
    was für ein herrliches Tuch – und so schön luftig. Wahnsinn, was Du für Sachen zauben kannst 🙂 Das aufwändige Muster und dann noch Rocailles! Ich bin völlig hin und weg…
    Welche Methode ist eigentlich schneller? Auffädeln oder sie so aufziehen wie Du es jetzt gemacht hast?

    Herzliche Grüße

    Tee & Kekse

    • Danke 🙂 So viel Begeisterung läßt mich ja direkt ein wenig rot werden…

      Welche Methode ist eigentlich schneller? Auffädeln oder sie so aufziehen wie Du es jetzt gemacht hast?
      Die Zeit die man braucht um die Perle zu plazieren ist sicher gleich, aber das auffädeln ist sehr mühsam und zeitaufwändig. Bei einer kleinen Menge Perlen sicher nicht der Rede wert, aber ab 500 Perlen wirds dann doch kritisch *lach*

      Liebe Grüße
      Bettina

  2. Froggie sagt:

    wunder-, wunderschön, kann ich da nur sagen. Und dann auch noch so federleicht, Wahnsinn!!!! Wie lange hast Du da eigentlich dran gestrickt? Ich würde das in fünf Jahren nicht fertig kriegen, denn so dünnes Garn und dazu dicke Nadeln, das ist nicht meins, das wird einfach nix; ich bewundere es dafür immer bei anderen….
    Liebe Grüße
    Froggie

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: