Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Ich habe fertig

- 4. August 2012

Wir sind heil und wohlbehalten aus dem sehr schönen Urlaub zurückgekehrt! Anstrengend wars, die Kinder waren teils genervt und dann wieder total brav, aber wir haben viel gesehen und das Wetter so hoch im Norden war auch angemesssen 😉 Schweden und Norwegen sind wirklich als Reiseziel zu empfehlen. Besonders angetan hat mir die Schifffahrt entlang der zahlreichen Fjorde.

Und ich habe es doch tatsächlich geschafft, mein Caramel Candy noch vor Urlaubsbeginn fertigzustellen. Nur die Fäden waren noch zu vernähen 😉 Ein Projekt das mal ohne Pannen von statten ging. Ein Wunder!!! Nur die Ausschnittblende habe ich mehrmals geribbelt, die wollte partout nicht so wie ich wollte. Mal waren Löcher zu sehen, dann hat sich das ganze verzogen….jetzt ist sie halbwegs so wie ich sie auch haben will. Könnte besser sein, aber ich will mal nicht meckern :mrgreen:

Die Passform ist mir diesmal wirklich gut gelungen *freu* und er steht mir auch gut. Mit einer wollweißen Marlenehose und der Schluppenbluse ist er gut Businesstauglich. Super für den kommenden Herbst. Der Pullover hat zwar kurze Ärmeln, ist aber sehr warm. Liegt sicher an dem Mohairgarn. Ich bin rundum zufrieden und so soll es ja auch sein 🙂

Ich habe den Ausschnitt verändert, von einen U-förmigen Ausschnitt mit Kragen zu einen klassischen V-Auschnitt, den ich wie folgt gearbeitet haben (falls das jemand von euch so nacharbeiten möchte):

Nach ca 26 cm ab Blende habe ich die mittlere Masche abgekettet und dann jede 4. Reihe 7x je 1 Masche abgenommen und jede 2. Reihe 12x je 1 Masche abgenommen. Noch 2 Reihen stricken bis zur Schultermitte und dann den Rückenteil beginnen.

Für die Blende ca 129 Maschen aufnehmen, vordere Mittelmasche markieren, rechts und links von der Mittelmasche zwei Maschen rechts stricken. Die restlichen Maschen in Rippenmuster stricken. Dann in jeder Runde die mittleren 3 Maschen wie folgt abnehmen: 2 M wie zum rechts stricken abheben, dann die nächste M rechts stricken, die zwei abgehobenen Maschen darüber ziehen. Nach 7 Runden die Maschen locker abketten.

Meine Mama wollte ihn mir schon entreißen, so gut hat er ihr gefallen *lach* Die Farbkombination hat es ihr besonders angetan und da sie so brav nervige Hunde gehütet hat, bekommt sie einen schönen Winterpulli aus der Cashsoft von Rowan. Davon habe ich sowieso tonnenweise in meinen Stash 😆 Mama’s Geburttagsjacke ist gerade in Fertigstellung, die bekommt ihr dann nächste Woche zu sehen 🙂

Modellinfos:

Kimono Pullover Modell 29, Verena Sommer 2008, 75 g Kidsilk von Rowan und 500 g Bamboo Soft von Rowan, 2,5mm und 3mm Nadeln, Größe 38 (ich habe Größe 36 gestrickt, aufgrund der Maschenprobe hat das gut für meine Größe gepasst, ich strick halt ein wenig locker…)

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

5 responses to “Ich habe fertig

  1. Ina sagt:

    Komplimet – sieht sehr schick & edel aus!!!

    LG Ina

  2. Frauke sagt:

    -wirklich toll- sag mal welche Farben hast Du denn verstrickt-wirklich schöne Farbkombie

    LG Frauke

    • Hallo Frauke,

      Danke schön für dein nettes Kommentar:)
      Die Farben sind Nougat und Natur. Ich finde diese Farbkombination besonders edel, passt eigentlich immer 😉

      LG Bettina

  3. Frauke sagt:

    hallo,
    also der Pullover lässt mich nicht los- habe mir schon das Verenaheft bestellt und mit die Anleitung durchgelesen…..ich hoffe ich darf mit ein paar Fragen auf Dich zu kommen. Ich versteh den Anfang nicht- wohin soll ich die Maschen schieben? un 2 Rückrunden stricken….ich bin verwirrt

    LG Frauke

    • Hallo Frauke,

      super, das du den Pulli auch stricken magst:))

      Die Anleitung hat mich auch etwas irritiert. Aber als ich die MP gestrickt habe, hat sich die Musteranleitung als nicht korrekt herausgestellt. Einfach ganz normal in Hin und Rückreihen stricken.
      Nur die ersten zwei Reihen werden von der gleichen Seite angefangen.

      Erste Reihe in Caramel, dann zweite Reihe in Natur, aber nicht zurück stricken sondern dort beginnen wo du die Reihe in Caramel begonnen hast. Damit die Fäden von beiden Farben auf der gleichen Seite sind. Alles klar bis jetzt *lach*
      Dann vier Reihen in Caramel
      Zwei Reihen in Natur, wobei du in der ersten Reihe jede fünfte Masche von unten hochholst, abstrickst und eine Masche fallen lässt.

      Ich hoffe ich habe das jetzt einigermaßen gut erklärt^^

      Aber bei Fragen helfe ich immer gerne:)

      LG Bettina

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: