Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Die verstrickte Dienstagsfrage

- 21. August 2012

Die heutige Frage des neugierigen Wollschafs:

Was schätzt ihr: Wie viele Kilogramm Garn habt ihr in eurem
Strickleben schon verarbeitet? Und wie viele Kilometer?

Vielen Dank an Michaela für die heutige Frage!

Meine Antwort:

Das ist mal eine lustige Frage! Zuerst dachte ich ja, das kann ich nicht beantworten. Ich habe aber mal alle meine fertigen Strickprojekte aufgelistet und bin bei einen Durchschnittswert von 500g pro Teil ( für Erwachsene) und einen Wert von 300g für Kindersachen auf ca 60 kg gekommen. Kleinteile und Tücher habe ich 100 g/pro Teil zugeordnet.

Ist natürlich nur ein Durchschnittswert, aber wird schon ungefähr hinkommen
🙂
Sind bei einer Durchschnittslauflänge von 125m/50g 150 km

Ist das jetzt viel oder wenig? Beurteilt es selbst 😉

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

4 responses to “Die verstrickte Dienstagsfrage

  1. Kerstin sagt:

    Hm, 60 kg ergeben bei einer Lauflänge von 125 m auf 50 g keine 750 km.
    Vielleicht magst Du noch mal nachrechnen. Ich komme jedenfalls nur auf 150 km.
    Mein Rechenweg:
    50 g = 125 Meter
    100 g = 250 Meter
    1000 g = 2.500 Meter.
    60.000 g = 150.000 Meter
    150.000 Meter = 150 Kilometer.

  2. papier&faden sagt:

    Interessant wäre auch wie viele Zimmer die Menge ausfüllen würden. Oder wie viele Schafe durch dich zeitweilig nackt herumlaufen mussten 🙂 Sich das bildlich vorzustellen, macht die Zahl noch beeindruckender.

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: