Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Wenn ein Hai Absinthe trinkt

- 3. März 2013

Dann kommt ein grünes Tuch heraus 😆 Der Name des Tuches ist Mako (Mako-Hai…) und die Farbe des Garns nennt sich Absinthe….

IMG_2840

Die Zacken erinnern ja auch an Haizähne. Und die Farbe ist ein wunderbares, tiefes Grün. Mich erinnert es an Smaragde.
Meine Schwester ist letzends mit einer Bitte an mich herangetreten, ich möge ihr doch ein Tuch für ihre beste Freundin nadeln. Mach ich doch gerne, ich kenne ihre Freundin ja auch schon seit meiner Kindheit und da macht das dann noch mehr Spaß. Mit der Farbwahl hatten wir anfangs Schwierigkeiten, den meine Schwester hatte keinen Plan, welche Farbe sie nehmen solle. Wir haben uns dann durch meinen Stash gewühlt und sind auf das Seiden/Merino Garn von Dye for wool gestoßen. Da ich mehrere Stränge von der Farbe habe, habe ich auch gerne einen abgetreten (normalerweise sitze ich auf meiner Wolle, wie die Henne am Ei….gefiel ihr doch auch Madelintosh Lace in Malachite, nö die geb ich nicht her lol)

IMG_2844

IMG_2843

Das Schaltuch ist von einer Ecke zur anderen gestrickt, das Muster ist leicht zu merken, war recht kurzweilig 🙂 Nächstes Mal würde ich das Tuch allerdings etwas breiter machen. Länger ist es schon, ich habe drei extra Rapporte gestrickt. Verbraucht habe ich gute 400m, also einen Strang.

Alles Gute zum Geburtstag, liebe Susie und hoffentlich gefällt dir das Tuch!

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

3 responses to “Wenn ein Hai Absinthe trinkt

  1. papier&faden sagt:

    Der Schal würde sich auch prima für eine Reise ins windige Irland anbieten. Oder für St Patrick’s Day im Irish Pub 🙂

    • Hihi, den Gedanken an St. Patrick’s Day hatte ich auch!! Fehlt nur noch ein kleiner irischer Kobold!

      • papier&faden sagt:

        Du meinst ein Leprechaun? Ja, stimmt. Dazu noch ein dreiblättriges Kleeblatt, Guiness-Glas und was irische Klischees noch so hergeben lol Wenn du sowas als kleine Anhänger findest (diese Dinger, die es auch für Handytaschen oder Armkettchen gibt, ich aber immer vergesse wie man die nennt), dann könntest du sie an jeden der Haizähne hängen und würdest im Irish Pub dafür bestimmt ein paar Freibiere erhalten 😉

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: