Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Teststricken

- 12. September 2013

Und es geht weiter mit der Parade der fertigen Projekte 🙂

Stichwort Teststricken:

Ich wollte unbedingt einmal für einen Designer teststricken. Einfach nur aus Freude am Spaß (und um an Anleitungen herum mäkeln zu können…kleiner Scherz) Ist aber gar nicht so einfach an die begehrten Objekte ranzukommen. Zu groß ist die Nachfrage. Sicher sind viele darunter, die nur an kostenlose Anleitungen kommen wollen. Hmmm, nicht meine Intention. Ich gebe gerne ein paar Euros für eine gute Anleitung aus, es steckt ja auch viel Arbeit dahinter. Ich finde es einfach spannend an einen Enstehungsprozess mitzuwirken.

Meinen erstes Testgenadle habe ich dann bei Nadja ergattert. Eine junge Independent Designerin, die wirklich sehr Hübsches entwirft. Außerdem ist sie eine Landsmännin;-) Noch mehr ein Grund, hier mitzuwirken.

image

image

Eine unglaublich süße Jacke, die ich etwas verlängert und tailliert habe, damit sie perfekt zu diesen Kleid passt. Die Anleitung ist wirklich gut geschrieben und es gab eigentlich nicht viel zu verbessern. Ein wirklich gelungener Einstand als Teststricker 😆

Rock Rose Cardigan aus Malabrigo Silky Merino in Blackberry

Und weil’s mit Nadja so nett war, habe ich noch ein Tüchlein für sie gestrickt. Tüchlein gesehen, verliebt, in meinen Stash getaucht, zwei Garne herausgezogen, Swarowski-Perlen bestellt und schon bin ich an der Nadel gehangen….

image

image

Das Tuch ist doch wirklich mal etwas ganz anderes, oder? Es war sehr spannend zu stricken, ich denke da wird es noch ein zweites Modell geben.

La Belle Juliette aus Shilasdair Luxury DK in Atlantic Spray und Lang Yarns Mohair Luxe in Silver

Ich muß ja gestehen, ich habe mich etwas zu einen Schleimbolzen entwickelt. Weil ich den Designern etwas sehr, sehr lieb gekommen bin. Mea culpa, aber ich wollte einfach mehr!!! Mehr teststricken *roar*

Da ist noch diese entzückender Cardi mit einer wirklich interessanten Ärmelkonstruktion. Von oben gestrickt, aber ohne verkürzte Reihen. Ist sehr gut erklärt, also war es kein Problem es zu managen

image

image

In meiner Bescheidenheit finde ich ja die Wahl der braunen Knöpfe genial :mrgreen: Letztes Fädchen vernäht und die Jacke war fertig zum ausführen. Mußte ich weder waschen noch spannen. Sehr interessant! Liegt sicher an diesen Garn, Lenpur Linen von Rowan. Gibt es leider nicht mehr, ist für mich ein tolles Sommergarn. Immer die Garne, die mir ans Herz wachsen, werden aus dem Programm genommen *motz*! 10 Knäuel in Lila habe ich ja noch:-)

Silver Ghost aus Lenpur Linen von Rowan in Jungle (heißt bei mir Forrest Ghost hihi)

Ein Pullunder folgte noch mit dem Motto: Auch ein schöner Rücken kann entzücken.

image

image

Merewether aus Malabrigo Rios in Niebla

Und zu guter letzt ein Cardi von Hanna Maciejewska. Sehr begehrt, sehr beliebt, tolle Designs, tolle Anleitungen. Die Jacke hatte bei mir Anlaufschwierigkeiten. Zuerst sollte sie aus rotem Leinengarn mit weiß abgesetzt gestrickt werden. Passend zu einem rot-weißen Kleid. Keine gute Idee, ich kam einfach nicht auf die erforderliche Maschenprobe. Es mußte was anderes her. Nur was???? Kein Garn aus meinen Stash passte (unglaublich, nicht wahr?) Und ich wollte ein leichtes Sommergarn. Verzweiflung machte sich breit! Bis ich dann in meinen LYS auf ein schönes Seidengarn stieß. Maschenprobe passte und so konnte ich loslegen.

image

image

Nicht meine beste Arbeit. Die Seide ist nicht ideal. Zu sehr leiert sie aus. Von figurbetont ist schon lange nicht mehr die Rede. Ich werde die Jacke wohl in den Trockner schmeißen müssen. Vielleicht nützt es ja;-)
Aber das Modell ist entzückend! Werde sie wohl noch einmal nadeln. Aus elastischen Wintergarn mit langen Ärmeln!

Pashmineh aus GGH Silk in Taupe und Hellgrün

So, das war meine Zeit als Teststricker. War sehr schön, hat mich sehr gefreut aber in nächster Zeit nicht mehr. Zuviel Schönes auf meiner Tapetenrolle wartet darauf von mir gestrickt zu werden :mrgreen:

Alle Anleitungen sind bei Ravelry erhältlich. Einfach nur auf den Namen klicken und ihr kommt direkt dorthin:) Ich kann alle Anleitungen nur empfehlen!

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

3 responses to “Teststricken

  1. smoky72 sagt:

    Und wieder schöne Sachen *seufz*

    Kleiner Tip: Wenn Du einen Link einfügst, dann klicke doch in dem entsprechenden Fenster auf „Link in neuem Fenster/Tab öffnen“. Dann kann frau dem Link folgen und anschließend ohne Probleme bei Dir weiterlesen 😉

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: