Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Die verstrickte Dienstagsfrage

- 8. Oktober 2013

Welches war das bisher größte Strick-Desaster, das Du mal produziert hast?

Was genau war daran so schrecklich?

Konntest Du daraus Lehren für Deine weitere Strick-Karriere ziehen?

Vielen Dank an Kerstin für die heutige Frage!

Uiuiui, da ich schon lange stricke und auch schon viele Teile gestrickt habe, gab es schon einige Strick-Desaster!
Sofort ist mir dieser Raglanpullover mit Carmen-Auschnitt eingefallen. Da ist mir der Ausschnitt derart zu groß geraten, dass ich ihn nur in einer vollen Football-Ausrüstung hätte tragen können 😆
Das Teil wanderte in eine Plastiktüte und Jahre später habe ich den Pulli dann aufgetrennt und eine Jacke daraus gestrickt. Die ich auch dann gerne getragen habe (und es immer noch tue)
Maschenproben sind eben sinnvoll! Und eine gute Passform hinzubekommen ist eine Kunst. Heute kann ich das recht gut. Aber das war ein längerer Lernprozess.
Das mir etwas zu groß geraten ist, ist mir des öfteren passiert. Warum? Naja, ich stricke eher locker und falsches Garn+fehlender Maschenprobe ergibt falsche Maße….aber aus Fehlern wird man ja bekanntlich klug (wenn auch nicht immer)

Heute kenne ich meine speziellen Figurbedürfnisse. Wie und Wo sitzt meine Taille, was für ein Figurtyp bin ich (in meinen Fall eine typische Uhrglasfigur) habe ich breite oder schmale Schultern, was für eine Länge steht mir. Alles Details die enorm wichtig sind für eine optimale Passform.
Bei den meisten Garnen kenne ich meine Maschenprobe, wenn ich mir nicht sicher bin dann wird eine genadelt und das richtige Garn für ein Projekt zu finden kann auch schon dauern. Das muß einfach passen.
Schönes Beispiel ist mein letzter Teststrick, aus Zeitmangel habe ich einen großen Kompromiss bei der Garnwahl gemacht. Ich habe einfach nichts gefunden! Die reine Seide war nicht optimal und das Ergebnis war dann sehr unbefriedigend.

Je mehr ich lerne, um so weniger gibt es Desaster. Von Zeit zu Zeit ribbel ich wie eine Blöde, weil was unschön wird oder sich andauernd Fehler einschleichen. Mir würde ja sonst langweilig werden hihi

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: