Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Diese Sache

- 13. Juli 2014

mit den überschnittenen Schultern. Fadengold (unbedingt vorbeischauen!) hat einmal die Sommer-Rebecca angesprochen. Mir ging es ähnlich wie ihr. Schock ansich der Pullover im Stiel der 80iger. Zwei gerade Teile als Vorder und Rückenteil, dann zwei etwas zu weite Keile als Ärmel. Nö, nicht wirklich, oder? Ist ja gruselig! Sieht komisch aus und sitzt schlecht. Will ich nicht wirklich.

Aber überschnittene Schultern müssen nicht zwangsweise schlecht sein. Bei Ravelry gibt es einige Modelle, die dadurch gerade ihr besonderes Etwas erhalten oder einfach extra lässig wirken. Das Geheimnis eines gelungenen Modells mit solch einen Schnitt liegt, meiner Ansicht nach, im richtigen Schnitt. Körper oversized, Boxy wie es so schön neumodisch heißt und sehr, sehr enge Ärmel. Dann ist es für mich stimmig und stylish.

Sehr schön finde ich diesen Zopfpulli. Chloe von Amy Miller. Anleitung und Garn habe ich bereits, wird ein Herbstmodell für mich werden. Ich war sofort begeistert.

image

Ich werde Lang Yarns Yak in einem dunklen Petrol verwenden. Soll so ein richtiger Wohlfühl/Kuschelpullover werden.

Gut gefallen mir auch diese läßigen Streifenpullover. Davon möchte ich mir auch noch einen stricken. Irgendwann mal, wenn das wahrscheinlich wieder out ist, oder so 😎 (zuviel im Kopf und zuwenig Zeit, ihr wißt schon, gell?)

image

image

A Hint of Summer von Isabell Kraemer und Benton von Julie Hoover aus BT Winter 14.
Gefallen mir beide, sind auch sehr ähnlich, nur verschiedene Konstruktionen.
Da schwebt mir von Holst Garn die Coast vor, in Orange oder Blau/Hellblau. Schon im Stash 😛 allerdings werde ich von den Hauptfarben zu wenig haben. Entweder nachkaufen oder Streifen ändern. We’ll see 😉

So, das wird mein Beitrag zu diesen neumodischen Zeugs, oder Retro-Zeugs, wie es man halt sehen will und dann ist es auch gut 😀
Und wird einer von euch solch ein Modell stricken oder hat sogar schon? Oder lehnt ihr das total ab?

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

9 responses to “Diese Sache

  1. Anneli sagt:

    Hallo Bettina,
    der Zopfpulli sieht sehr gut aus und die beiden Streifenpullover eigentlich auch. Du hast es auf den Punkt gebracht: Die Ärmel sollten eng sein. Also, grundsätzlich bin ich immer offen für alles Neue. Mir steht diese Form leider nicht so gut, und darum werde ich sie nicht stricken. Allerdings gab es letztes Jahr von Lana Grossa in der Catwalk ein Model, das ich beinahe gestrickt hätte. Kann ich jetzt in einen Kommentar einen Link setzen? Ich probieres es mal http://www.lanagrossa.de/magazine/magazin.php?name=Catwalk . Ich meine den rosafarbenen kastigen Kurzpullover. In dem Heft sind übrigens viele schöne Sachen.
    LG,
    Anneli

  2. Uschi sagt:

    Hallo Bettina,
    Chloe gefällt mir sehr gut, aber ich bin mir nicht sicher ob ich an mir in dieser Sillhoutte gefalle.
    A Hint of Summer wollte ich auch mal machen, irgendwann mal. Vielleicht mache ich ihn eher, weil er aus dünnerem Garn und kürzer ist.
    Aber meine Pläne ändern sich sehr rasch.

    LG
    Grinsekatz

  3. ULL-Rike sagt:

    Hi Bettina,

    „a hint of summer“ könnte mich verführen. Ich mag diese lässigen Ringelpullis, die man locker über T-Shirts trägt, wenn es einem etwas kühl wird. Ansonsten stimme ich Dir zu: Die Ärmel müssen eng sein. Der Pulli mit den breiteren Ringeln wäre mir unten zu schlabberig, der mit den Zopfmustern auch. Erinnert mich etwas an den „Maddin“ (isch bin der Maddin). Vielleicht liegt es auch am Material. Ein dünnerer Pullover fällt einfach besser, wenn er weiter geschnitten ist, passt er sich dem Körper besser an.

    Wünsche Dir noch einen schönen Sommer und viel Zeit für unser Hobby!
    Ulrike

  4. Andrea sagt:

    Hallo. Das Modell “ Hint of Summer“ schwebt mir schon seit längerem vor nur leider kann ich keine deutsche Kaufanleitung dazu finden. Gibt es die nicht? Oder bin ich zu dusselig. Mit den englischen Anleitungen komme ich, trotz Übersetzungsliste , so gar nicht zurecht.
    Ich würd mich riesig freuen wenn mir jemand helfen könnte oder mir den Link dazu schickt.
    LG Andrea

    • Hallo Andrea,
      gibt es auf deutsch:)
      Einfach die Anleitung kaufen und du bekommst automatisch auch die deutsche Version zum download. Ganz einfach:)
      Viel Spaß beim stricken!
      LG Bettina

      • Andrea sagt:

        Hi, daaaaannke. So einfach ist das??? Ich bin ja ne dumme Nudel.😏 Hätte man ja auch mal selbst drauf kommen können. Wie gut dass es solche Blogs gibt.
        Dann werd ich mir die Anleitung gleich mal kaufen, Wolle bestellen und losgestrickt.
        Ich wünsche allen einen wunderschönen Sommer
        LG Andrea

  5. wusels sagt:

    Der graue Zopfpulli sieht soooo klasse aus… ich denke nicht dass ich so etwas jemals stricken kann… Wie lange sitzt du denn an so einem Pulli? Ich bin gespannt auf deinen Blog, ich hoffe doch dass du uns auf dem Laufenden hälst, wenn es dann los geht!

    • Juhu!
      Ja klar halte ich euch über jeden meiner Projekte auf den Laufenden!
      Pfuh, wie lange an einen solchen Pulli?? 4-6 Wochen würde ich mal schätzen, aber ich bin sehr schnell 😉
      LG Bettina

  6. Ingrid sagt:

    Mir gefallen solche Oversized-Pullis gut. Ich schleiche schon länger um den „Hint of Summer“, aber ich habe noch einiges auf den Nadeln. Den Boxy (auch nach dieser Art) habe ich vor einiger Zeit schon gestrickt und ich trage das Ding gerne.

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: