Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Stricktipp der Woche: Quer angestrickte Blende

- 4. August 2014

Ich bin ein nähfaules kleines Ding und wenn es eine Möglichkeit gibt, nicht zu nähen, dann wird das auch genutzt!
Bei meinen aktuellen Projekt sind die Blenden an Ärmel und Auschnitt längs kraus rechts gestrickt und dann angenäht. Mühsam und so dachte ich mir, es muß ja auch quer angestrickt gehen!
Überlegt, studiert, probiert und mein Wissen von Tüchern mit quer angestrickte Spitzenborten und angestrickte I-Cords genutzt und dabei ist dann dieses hier heraus gekommen 😀

image

Sieht schon mal nicht schlecht aus und alles ohne einer Naht.

Schritt für Schritt Anleitung:

1. Die erforderliche Maschenanzahl anschlagen.
2. Eine Rückreihe im Muster stricken.
3. Aus der Randmasche eine Masche aufnehmen.

image

4. Die letzten beiden Maschen zurück auf die linke Nadel heben und rechts zusammenstricken.

image
image

5. Arbeit wenden, die erste Masche, mit dem Arbeitsfaden vorne, wie zum linksstricken abheben. Weiter im Muster stricken.

Schritt 2-5 wiederholen bis die erforderliche Höhe erreicht ist.

image

Ich habe bei kraus rechts nur jede zweite Reihe eine Masche aufgenommen. Bei Perlmusterblenden oder anderen Muster könnte das auch ganz gut hinkommen. Aber dass müßte man ausprobieren 😉

Ich finde, dass es ganz gut aussieht. Und es ist praktisch 🙂
Vielleicht kann es einer von euch eines Tages brauchen und hoffentlich erfolgreich anwenden!

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

2 responses to “Stricktipp der Woche: Quer angestrickte Blende

  1. Crafting Mom sagt:

    Danke für diesen Tip! Ist ja total praktisch. Bin nämlich auch eher faul in dieser Sache 😉
    Lg Sandy

  2. Anneli sagt:

    Liebe Bettina,
    sieht gut aus! Den Tipp werde ich mir garantiert merken, da ich Annähen vermeide, wo es geht. Ich frage mich, ob man in Deinem Fall die Blende nicht auch gleicht hätte mitstricken können. Bei meinem Posy Cardigan wurde die Blende auch hinterher angenäht. War völlig unnötig. Auf jeden Fall ist es ein guter Tipp von Dir. Danke dafür.
    Liebe Grüße,
    Anneli

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: