Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Eine Lila Sanduhr

- 12. September 2014

Beim dritten Ärmel habe ich dann schon etwas geschwächelt, aber es hat sich gelohnt 🙂

image

Die Vorderseite kanntet ihr ja schon, das Schönste befindet sich allerdings am Rücken.

image

Tolles Modell, das einfach nur Spaß gemacht hat! Nichts für Leute mit Verkürzter-Reihen-Phobie, aber auch eine Möglichkeit diese Technik zu üben oder zu perfektionieren.

image

Das einzige was ich anders gemacht habe, ist das Verwenden von wrap&turns statt den angegebenen Doppelmaschen. W&t werden einfach sauberer bei mir. Aber das ist ja jedem selbst überlassen. Die Ärmel passen jetzt mit der Verbesserung sehr gut. Ribbeln lohnt sich von Zeit zu Zeit eben doch. 🙄

image

Verwendet habe ich von Lana Grossa die Cool Wool Seta. Die es natürlich schon wieder nicht mehr gibt! Schade drum, den das Garn mag ich, verstrickt sich gut und in 9 Knäuel kein einziger Knoten. Und das soll bei Lana Grossa was heißen.

Apropos Lana Grossa:
War ich doch im Wollgeschäft und habe neues von dieser Firma bestaunt und war überrascht! Zwei Qualitäten sind mit mir nach Hause gekommen und zwei weitere stehen auf meiner „Gefällt mir gut und hätte ich auch ganz gerne“ -Liste. Nach jahrelanger Weigerung Lana Grossa zu kaufen (weil die Garne immer seltsamer wurden) ein echtes Wunder!
Mehr von lecker Wolle im nächsten Post 🙂

Anleitung zur Jacke ist noch nicht online, ich werde wie immer berichten.

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

5 responses to “Eine Lila Sanduhr

  1. Fritzi sagt:

    Der Rücken ist ja traumhaft, liebe Bettina! Und das Ribbeln hat sich wirklich gelohnt! Die ganze Jacke ist wirklich wunderbar geworden. Die LG mag ich auch nicht so gerne kaufen, aber ich glaube, das liegt eher an der Wolldealerin 😉

    Schönes Wochenende und lG Bine

  2. Regina Holtzum sagt:

    Hallo Bettina, sieht wirklich gut aus und von hinten suuuper. Dein Kleiderschrank muss ja platzen,soviel wie du strickst. Wenn ich mal nicht richtig vorwärts komme bei meiner Strickerei, dann lese ich immer in deinem Blog. Du spornst mich richtig an!!!
    Liebe Grüße vom Niederrhein
    Regina

  3. lusyl sagt:

    Ich hatte ja vorher schon mal geschrieben, dass ich den Ärmel nicht geribbelt hätte – gut, dass du es gemacht hast, das sieht so viel besser aus. Und von hinten ist die Jacke einfach umwerfend. Die kommt auf jeden Fall auf meine Liste.

    LG

    Sylvia

  4. Anneli sagt:

    Liebe Bettina,
    ein ganz edles Stück mit viel Liebe zum Detail! Die Rückansicht ist umwerfend und figurbetonend. Gut, dass Du Dir Zeit mit der Fertigstellung gelassen hast. Ribbeln lohnt sich meistens. Jetzt ist die Jacke auf jeden Fall perfekt.
    Liebe Grüße,
    Anneli

  5. wusels sagt:

    Die ist wirklich einfach nur wunderschön! Ganz fantastisch! Ich beneide ja immer die Leute die sowas tolles hinbekommen.

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: