Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Autsch!

- 30. September 2014

Mich hat wiedermal der Hexenschuss erwischt!! Diesmal aber richtig heftig. Sitzen geht einigermaßen, aufstehen ist eine einzige Pein, beim gehen und stehen fange ich regelrecht zum zittern an und Hosen anziehen ist äußert qualvoll. Wird aber sicher wieder….solange mir mein Mann nicht mit einer Spritze hinterher läuft lol Wärme und ab und zu ein Schmerzpulver sollte reichen. Hat immer noch geholfen.

So bin ich etwas an die Couch gefesselt und außer lesen und fernsehen ist nur noch stricken angesagt. Naja, beseitigt wenigstens etwas meine Strickflaute 🙄 Allerdings muß ich dazu sagen, dass hier ja eigentlich Bewegung angesagt ist, aber wenn’s nicht geht? Bleib ich lieber sitzen!

image

Allerdings stricke ich echt Blödsinn zusammen! Zuerst werden die Ärmel ungleich lang (?!?) Ich sollte meinen Aufzeichnungen nicht trauen. Dann mache ich den Kragen falsch. Die Anleitung ist hier unklar geschrieben und ich habe nicht aufgepasst. Leider glänzt Nadja, die Designerin des Cardis, mit Abwesenheit. Keinerlei Updates und ich habe die Anmerkungen in der Testgruppe überlesen. Und der Kragen ist viel Arbeit mit den verkürzten Reihen und den vielen Zöpfchen. Bessert meine Laune auch nicht gerade!
Nacht darüber schlafen, auftrennen und noch mal von vorne. Grmpf. Bin jetzt schon über den Stichtag des Teststricks hinaus, aber da Nadja auch nicht wirklich etwas beiträgt zum gelingen des Ganzen, ist mir das jetzt wurscht und nochmals wurscht!

Aber meine Wolle für den Fox Paws Schal ist angekommen. Ein Lichtblick! Wolle auszupacken steigert immer die Laune.

image

Auf den Schal freue ich mich schon, aber vorerst wird nichts neues angeschlagen! Sonst bekomme ich noch die Krise und Kopfweh zu meinen Kreuzschmerzen.

Ich werde mal brav weiterleiden und versuchen etwaige Behandlungsversuche meines Mannes auszuweichen…
Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

7 responses to “Autsch!

  1. ULL-Rike sagt:

    Hallo Bettina,

    versuch’s mal mit trotzdem bewegen.
    Auf den Boden legen … am besten auf eine Gymnastikmatte oder dicke Decke … bewusst atmen … in den Körper fühlen. Locker werden. Wenn Du die Beine nicht ausstrecken kannst, Beine anstellen. Dann sehr bewusst und langsam das Kreuz etwas vom Boden heben. Wo Du den Schmerz fühlst, reinatmen. Dann umgekehrt, Kreuz auf den Boden drücken. Alles immer sehr bewusst. Nichts mit Gewalt. Und jedes Mal dort, wo ein Schmerz auftritt, reinatmen. ATeM = ATOMare Ebene. Da tut sich dann was … winzige Veränderungen. Geduld haben, nicht aufgeben, sanft mit Dir selbst sein. Nicht ans Stricken denken, das geht dann von selbst wieder. Wenn Du beim Stricken Probleme bekommst (verschieden lange Ärmel z. B.), dann will das Stricken Dich nicht. Dann wollen die körperlichen Prioritäten einen ankitzeln … wir sollten immer sehr gut auf sie hören.

    Wünsche Dir eine gute und schnell(stmöglich)e Besserung!
    ULL-Rike, die wahrlich weiß, wovon sie redet 😉

  2. Bettina sagt:

    Hallo Bettina,

    ich sehe deine tolle MadTosh-Wolle und wollte dir nur kurz zurufen, dass die Orange-farbene ganz fuerchterlich auslaufen kann (aber nicht muss). Ich habe mir meinen wunderschoenen Esjan beim Waschen ruiniert und bin darueber immer noch sehr frustriert. Das Orange lief in Sekundenschnelle in meine helle Wolle rein, so schnell konnte ich gar nicht reagieren. Ich wuerde daher die intensiven Farben von MadTosh im Strang waschen… nur ein kleiner Hinweis.

    Jetzt hoffe ich aber erstmal, dass dein Ruecken wieder auf die Reihe kommt.
    Gute Besserung,

    Bettina

  3. fritzicreativ sagt:

    Liebe Bettina,

    oje, ich wünsche Dir herzlichst gute Besserung! Ich kenne das, wenn man nicht weiß, wie man sich hinsetzen -stellen -legen soll… Aber die Ausführungen von Ulrike finde ich interessant! Ich habe die letzten beiden Abend auch jeweils zurückgestrickt, weil ich nur Mist gestrickt habe… Vll. ist es momentan auch zuviel bei mir und das Stricken will mich nicht ;( Könnte gut sein…

    Naja, auf jeden Fall wünsche ich Dir baldige Genesung und dass es Dir wieder richtig gut geht, bald!

    Und dass die Designerin nicht so recht reagiert, finde ich auch etwas merkwürdig…

    Ganz liebe Grüße

    Bine

  4. Gute Besserung! Hoffentlich zieht Dein Name nicht ständig Erkrankungen aus der gleichen Wortfamilie an 😉

    LG CL

    Und auf den Schal bin ich irre gespannt. Der sieht sooo toll aus.

  5. Crafting Mom sagt:

    Das klingt ja gar nicht gut. 😦 Ich wünsch dir gute und vor allem baldige Besserung!

  6. Anneli sagt:

    Liebe Bettina,
    Du bist ja wirklich gebeutelt im Moment. Erst Stress und Strickunlust und jetzt auch noch einen Hexenschuss. Wer einmal einen gehabt hat, weiß, dass das höllische Schmerzen sind. Ich wünsche Dir, dass Du bald wieder auf die Beine kommst. Alles Gute!
    Liebe Grüße,
    Anneli

  7. bastelschaf sagt:

    Hallo liebe Zwitscherhexe!

    Wie schauts denn eigentlich mit deinem Clarity Cardi aus? 🙂 Magst du deinen KAL-Beitrag noch posten, während du Zwangssofapause hast?
    Gute Besserung!

    Bastelschaf

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: