Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Fortschritte

- 5. Oktober 2014

Der rosa Kuschelpulli liegt in der Zielgeraden. 1 1/2 Ärmel werden mit 4,5 mm doch noch recht flott von den Nadeln gehen.

image

Allerdings ist mit der Alpaca Cotton von Rowan an schnellstricken nicht zu denken. So eine sperriges Garn hatte ich schon lange nicht mehr auf den Nadeln. Und ein gleichmäßiges Maschenbild bekomme ich auch nicht wirklich hin und ich habe eine gleichmäßige Fadenspannung. Rowan war lange Zeit meine Lieblingsmarke. Aber das hat sich in den letzen Jahren leider geändert. Und ich habe noch 10 Knäuel in Lila! Na, da wird sich auch noch ein passendes Modell finden. Aber kuschelig ist sie und kratzt nicht. Aber ich bin auch nicht besonders empfindlich bei Alpaka.

image

Hier sieht man gut, dass der Pulli vorne kürzer ist. Entsteht alleine durch das Muster. Gefällt mir sehr gut 🙂 Ist übrigens wieder ein Model von Jutta aka HintermStein. Die Frau für die klassischen und gut sitzenden Oberteile.

Diese Jacke wird ein echter Hingucker

image
image

Da fehlen auch nur noch die Ärmel, die ebenfalls mit Zöpfen geschmückt werden.

Und ich habe schon mein nächstes Projekt im Kopf. Ein Strickmantel mit Zöpfen, schön schwingend, lang und warm. Mit dicker Wolle genadelt ein richtiger Mantelersatz.

image

Dieses Garn war günstig, teils aus Polytierchen aber verstrickt sich besser als die teure Wolle von Rowan. Interessant, nicht?
Die Wolle ist sehr weich und kuschelig und hat eine schöne „stitch definition“ ( mir fällt das deutsche Wort dafür nicht ein….Hilfe!)
Erhältlich bei Buttinette. Hat mich mal interessiert, wie diese Garne so sind und bin eigentlich ganz positiv überrascht. Für den Preis, was will man mehr. 😉

Einen schönen Sonntag und gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

6 responses to “Fortschritte

  1. fritzicreativ sagt:

    Liebe Bettina,

    Jacke und Pulli – einfach nur wow! Muss gleich mal „hinterm Stein“ gucken 😉 Der Strickmantel ist auch toll. Ich habe immer Angst, dass das Teil dann so schwer wird und sich so aushängt. Die Wolle dieser Marke habe ich übrigens auch schon zwei mal verstrickt und finde sie auch gut!

    Schönen Sonntag Abend!

    Herzlichst Bine

    • Liebe Bine,
      danke schön:)
      Wolle sehr fest verstricken und keine zu elastische oder schwere Wolle verwenden. Dann ist das aushängen eher minimal.
      Ja, gell die Wolle ist für den Preis echt gut!
      LG Bettina

  2. Anneli sagt:

    Anscheinend geht es Dir schon viel besser, wenn ich sehe, was Du uns hier Schönes zeigst. Auch wenn das Rowan-Garn sperrig auf der Nadel liegt, dem Kuschelpulli sieht man es nicht an. Wunschön sieht er aus. Na, und das Rückenteil von Deiner grauen Jacke haut mich glatt um. Die Vorderteile gefallen mir natürlich auch … aber dieser verzopfte Rücken, wow! Die Jacke wird ein Knaller. Ich glaube, die Modelle vom HintermStein werde ich mir mal genauer ansehen. Polytierchen im Garn finde ich übrigens überhaupt nicht verkeht. Das Ergebnis zählt.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    • Liebe Anneli,
      ja danke schön, geht schon wieder bergauf 🙂
      Die Jacke ist ja auch was für dich, da du ja so gerne Zopfmuster strickst. Das Muster am Rücken ist ja wirklich sehr speziell, aber eigentlich gar nicht sehr schwer.
      LG Bettina

  3. ULL-Rike sagt:

    ganz kurz …
    stitch definition = Maschenbild?

    LG Ulrike

  4. Ingrid sagt:

    Der rosa Kuschelpulli wird ja wirklich ganz phantastisch. Da muss ich mal nach der Anleitung schauen.
    LG
    Ingrid

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: