Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Stricken im Kino?

- 16. November 2014

Kennt ihr das? Man hat Kinder und geht meist ins Kino um sich wieder mal einen 3D-Animationsfilm anzusehen. Ist ja nett und unterhaltsam, aber nach dem zwanzigsten über den Leinwandrand hüpfenden Fantasy-Grün-Lila-Kinderzimmer-Krümelmonster ist es auch genug. Kinder bei Oma abliefern und ab geht’s ins Erwachsenenkino.

Interstellar stand auf dem Programm. Und der Film hat mich nicht enttäuscht. Mit einer zutiefst humanischtischen Botschaft im Science Fiction-Gewand.
Wer jetzt 3D und Popcornkino erwartet ist hier allerdings falsch. Erfrischend altmodisch in der Optik, ohne mit CGI-Effekten überfrachtet zu sein. Es geht um Familie, Liebe, die ultimative Frage des Seins, um Wurmlöcher und letzendlich um Raum und Zeit. Einstein läßt grüßen. Ihr wißt schon, den mit den Wuschelhaaren und der Relativitätstheorie 😀
Keine leichte Kost, aber ich saß fast drei Stunden gebannt vor der Leinwand und war zutiefst beeindruckt. Ganz ohne Strickzeug….das macht Kino auch immer so besonders für mich. Ich sehe bewegte Bilder ohne zu stricken!
Aber vielleicht sollte mal einer ein Strickkino eröffnen. So mit kleiner Lampe über jeden Sessel 🙄
Ach ne, in Wien gibt es ein Kino, das Strickfilme anbietet. Hier wird das Licht nur minimal gedimmt um das Nadelschwingen zu ermöglichen. Guckst du hier.
Film auf jeden Fall ansehen, es lohnt sich….

Clue 3 ist bei Tuch Numero uno fertig. Du meine Güte, war das laaaaangweilig. In der der Nacht, im dämmrigen Halbschlaf, flutschte es dann aber. So was kann ich nicht bei vollen Bewußtsein stricken, ohne vor Langweile in den nächstbesten Sarg zu sinken. Laaaange Reihen nur rechte Maschen *gähn*

image
image

Aber passt wunderbar zum Rest des Tuches, das mir trotz zahlreicher böser Unkenrufe immer noch gut gefällt. Wer’s nicht mag, der soll ribbeln und dezent schweigen….gestern bin ich einmal kurz bei Ravelry explodiert….nur kurz….lass mir doch nicht den Spaß verderben! Wurscht, schon wieder vergessen 😎

Tuch Numero Due!

image

Noch nicht so weit fortgeschritten (ich arbeite gerade daran) und komplett anders in Farbe und Textur. Heller, dezenter und rustikaler dank Isager Highlandwool.

Noch fünf mal schlafen und Clue 4 enthüllt seine Geheimnisse. Es bleibt weiterhin spannend!

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

3 responses to “Stricken im Kino?

  1. Sigrid sagt:

    also mich sprechen die Farben deines ersten Tuches sehr an, ganz ganz toll, lass dich nicht entmutigen, du bist so kreativ und fleissig, alles Achtung, Hut ab.
    Ich fverfolge deinen Blog und freu mich über weitere Beiträge von dir, herzlichst Sigrid

  2. fritzicreativ sagt:

    Das ist ja witzig mit den Strickfilmen 😉 Dachte nicht, dass es sowas tatsächlich gibt …

    Ich finde den 3. Teil auch eher langweilig, deswegen habe ich erst 2 Reihen gestrickt… Wo bist Du denn explodiert, ich habs gar nicht gefunden ;)? Ich mag das Gemeckere auch nicht.

    Deine zweites Tuch gefällt mir auch sehr!

    Schönen Sonntag Abend noch!

    Herzlichst Bine

  3. Anneli sagt:

    Strickfilme im Kino! Das ist ja wohl genial! Ich sage ja immer: Es gibt nichts, was es nicht gibt.
    Also Dein Tuch wird ganz toll, auch wenn die letzten Reihen etwas langweilig für Dich waren. Das Gesamtwerk zählt! Durchhalten liebe Bettina!
    Liebe Grüße,
    Anneli

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: