Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Die Zopfnadel

- 28. Februar 2015

Es gibt sie in dünner und dicker Ausführung, aus Metall, Plastik oder Holz. Lange und kurze, gerade oder gebogene und sind ein unerlässliches Hilfsmittel bei Zopf- und Aranmuster. Nur haben diese kleinen Dinger die unangenehme Angewohnheit, nie da zu sein, wenn man sie braucht.

Und ja, ich habe die Methode „Zopfen ohne Hilfsnadel“ ausprobiert, als für mich nicht brauchbar klassifiziert (zu viele Knoten in den Fingern :mrgreen: ) und bleibe deswegen bei der Zopfnadel-Methode. Da bin ich auch um Längen schneller.

Wenn da der Drang dieser kleinen Helfer nicht wäre, einfach zu verschwinden.
Lege ich sie auf den Tisch neben mir, fällt sie garantiert vom Tischchen. Um dann wieder drei Meter vom Ort des Geschehens, unter der kleinen Kommode wieder aufzutauchen. Wie sie das gemacht hat, wird mir wohl ein ewiges Rätsel bleiben. Hat das kleine Ding Füße, die mit kleinen Schritten unter jeden Kasten, Kommode oder Kästchen dribbeln? Oder Flügeln? Turboantrieb? Ich weiß es nicht.

Stecke ich die Nadel ins Gestrick, rutscht sie mit großer Wahrscheinlichkeit aus diesen wieder hinaus. Und nein, sie liegt jetzt nicht auf meinen Schoß oder neben mir auf der Bank! Sie rutscht auf jeden Fall in irgendeine Ritze des Sofas, was oft zur zum unfreiwilligen Abgang diverser andere Bewohner der Couch führt. Da fliegt dann eine Katze quer durch die Luft oder der Mann oder ein Kind wird einfach von der Kante geschoben. Mit lautstarken Protest der Couchbewohner natürlich.
(„Bist du von allen guten Geistern verlassen?“)
(Kein Kommentar….)
Aber ich muß leider die gesamte Couch zerlegen um das unglückselige, leider im Moment dringend benötigte Hilfsmittel zu finden. Da bin ich hart! Zopfnadel-Stahl-Hart! Da hilft auch Zeter und Mordio nichts.

Oft stecke ich die Nadel in den Pullover, den ich gerade am Leib trage. (Spitzenverziehrungen an Nachthemden haben sich auch schon als hilfreich erwiesen…). Dort ist sie einigermaßen sicher. Aber wehe wenn ich aufstehe! Abrakadabra und sie ist futsch. Warum ich die Nadel dann unter dem Küchentisch finde, der ein Stockwerk unter meinen Strick-Arbeitsplatz steht, kann ich nicht beantworten. Das wird ein ewiges Mysterium bleiben.

Wo habe ich dieses Ding schon gesucht! Geschimpft und geflucht! Wutanfälle und Heulkrämpfe bekommen.Gefunden im Klo (!) oder an anderen, eigentlich sehr unwahrscheinlichen Orten!
Die Zopfnadel führt ein Eigenleben, das steht fest. Was sie wohl denkt? Will sie mich absichtlich ärgern? Oder ist sie einfach nur schusselig? Oder bin ich schusselig? Man weiß es nicht genau 🙄

image

Jetzt habe ich einige Ersatznadeln und warte nur auf den Moment wo alle auf einmal weg sind! Den Tag markiere ich mir dann rot im Kalender! Anschließend lasse ich mich freiwillig in die nächste Psychiatrie einweisen…..

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

12 responses to “Die Zopfnadel

  1. Anneli sagt:

    Liebe Bettina,
    habe ich es doch gewusst! Ich würde mich köstlich amüsieren, habe ich geschrieben. Und so ist es. Ich sitze lachend vor meinem Computer und stelle mir die Szene vor: Die Katze fliegt, der Mann wird aufgescheut und Bettina sucht verzweifelt nach der Zopfnadel! Nein, Du brauchst Dich nicht einweisen zu lassen. Ich kenne das Problem nur zu gut. Ich habe sogar mal auf einer Zopfnadel geschlafen und einen fiesen Traum gehabt, in dem ich gestochen wurde. Am nächsten Morgen wusste ich warum. Mein Mann hat mir sogar diverse Zopfnadeln gekauft, weil er das Gejammer nicht mehr ausgehalten hat. Von diesem Hilfmittel kann frau nie genug haben.
    Liebe Grüße und Danke für den gelungenen Beitrag,
    Anneli

  2. strickglanz sagt:

    Liebe Bettina
    ha Du sprichst mir soooo was von aus dem Herzen….nachdem ich bei meinem letzten Objekt auch nur auf der Suche nach der Zopfnadel war und ich einen lieb gemeinten Ratschlag meines Mannes annahm, ich solle die Nadel doch einfach in meine Haare (Dutt ) stecken, wunderte ich mich weshalb mich die Leute später beim Einkauf so komisch angeschaut hatten. Du weisst es bestimmt. .. ja die Zopfnadel war mit beim Einkauf und sie ging nicht verloren! Nun bin ich zu der Variante gewechselt….ich stecke mir die Nadel ins Dekolleté. …das klappt auch prima ;))
    Ich wünsche Dir viel Spaß beim „Zopfen“ und freue mich dass Du uns erhalten bleibst ♡♡♡
    Liebe Grüße von Bettina

  3. haferhexe sagt:

    Genau so ist es! Habe herzlichst gelacht und mich wieder erkannt 😉

  4. Brigitte sagt:

    Das denk ich mir auch jedesmal beim „zopfen“ 😉 vielen
    Dank dass du uns weiterhin erhalten bleibst!!!!
    Alles Liebe Brigitte

  5. Renate sagt:

    Merkwürdig……..Sind Zopfnadeln über ein kollektives Gehirn miteinander vernetzt??? Es scheint wohl so!
    Was können wir tun?
    Etwa einen Zopfnadelboykott (keine mehr kaufen) ? Repressalien androhen (=verbiegen) ? Liquidieren (Mülltone)? Oh nein!
    Als erste Maßnahme schlage ich vor, ein kleines feines Kästchen für die Spezialisten zum Wohlfühlen. Da wird dann meistens der Freiheitsdrang stark zurückgedrängt – und wenn doch mal ein kleiner Ausreisser dabei ist, suchen und sich freuen, dass er wieder da ist!
    Was haltet ihr davon?

    Liebe Grüße von Renate….wo ist denn jetzt meine Zopfnadel gebblieben……..???

  6. Birgit sagt:

    Hallo! Kennst Du den „Nadel-Parkplatz“? http://www.ravelry.com/patterns/library/nadel-parkplatz
    Ich habs noch nicht probiert, weil meine Zopfnadeln eigentlich recht folgsam an Ort und Stelle bleiben, aber vielleicht wäre das was für Dich!
    Liebe Grüße – Birgit

  7. Veronika sagt:

    Lach, der Beitrag passt grade perfekt. Vor einigen Tagen habe ich glücklich endlich mal wieder meine dünne Zopfnadel in Händen gehalten und sie so verstaut, dass ich sie sofort wiederfinde, wenn ich sie brauche. Dreimal darfst du raten… Sie ist NICHT in der Tasche, wo die anderen Nadeln verstaut sind. Ich hab keinen Schimmer, wo ich sie diesmal versteckt hab. Und so muss ich doch wieder mit der eigentlich etwas zu dicken Zopfnadel verzopfen. *seufz*

  8. Sehr lustig – wer kennt das nicht – ich bin inzwischen auch auf die Dekolleté-Variante übergegangen – wie strickglanz! !!!!!!!!! Schön zu wissen das Frau da kein Einzelfall ist :0)
    Der Nadelparkplatz ist aber auch nicht schlecht 👍
    Schönen Abend

  9. Liebe Bettina,

    was soll ich sagen, ich verliere sie sogar während ich sie verwende … die Sticknadel beim Sticken … oh, erst gestern habe ich die Häkelnadel gesucht! Ich habe sie ca. 2 min vorher in die Schachtel der Häkelnadeln gelegt und mich gewundert, warum sie am Tisch lag!
    Echt, vergiss das mit der Psychiatrie – ich denke die Nadeln haben a) Beine und laufen davon, wenn sie zu intensiv verwendet werden, oder b) Geister und Gespenster oder vielleicht Poltergeister? c) die Kinder wollen mich ärgern, okay, die Nadeln verschwinden auch, wenn sie in der Schule sind d) das Unterbewusstsein will uns ab und zu austesten.

    Was soll’s, zum Glück hat frau ja immer noch ein paar auf Vorrat ;o)

    Schönen Abend
    Regina

  10. Andrea sagt:

    Genau mein Problem 🙂
    Ich musste schon schmunzeln, dass Du so genau das Zopfnadeldebakel getroffen hast 🙂
    Nachdem sich meine letzte Zopfnadel ins Nirvana verabschiedet hat, benutze ich zum Zopfen eine Nadel eines Nadelspiels. Was aber das Problem des Verschwindens nicht wesentlich verbessert 😉
    LG Andrea

  11. Ingrid sagt:

    Ich benutze nur die Sockennadeln (vom Nadelspiel) zum Zopfen – und davon habe ich genug. Ansonsten versuche ich, die Nadel immer ins Knäuel hineinzustecken.
    LG
    Ingrid

  12. B. Cottin sagt:

    Ich komme regelmäßig auf die gute, alte Sicherheitsnadel zurück…

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: