Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Brobdingnagisch

- 19. März 2015

So langsam geht es wieder aufwärts 🙂 Ich wurde ja ans Bett gefesselt, mit bösen Blicken gestraft und ständig kontrolliert, ob ich brav zugedeckt bin, die grausliche Medizin getrunken habe und artig meine Schläfchen gemacht habe. Ich schwöre, mein Mann ist zur überdimensionalen und  gruseligen Krankenschwester mit Kochambitionen mutiert! Aber das selbst gebackene Brot und die klassische Hühnersuppe waren echt köstlich!
Nun hat es auch das Tochterkind erwischt. Wundert mich nicht, da sie ständig an mir gehangen ist. Die kleine Maus verkraftet es schlecht, wenn es der Mama nicht gut geht. Jetzt fehlt noch der kleine Mann und der große Mann obendrauf (Gott bewahre! Man möge flüchten, wenn dieser Fall eintritt! Männer und krank sein….na ihr wißt schon!)

Ein bissl am Pullover habe ich gestrickt, nicht viel, aber ein paar Maschen zwischendurch mußten schon sein. Das Muster war mir allerdings zu anstrengend mit Dussel im Kopf.

image

Der Anfang des „Rose of Jericho“ aus der wunderbaren Silk/Merino. Tolle Anleitung und macht so richtig Spaß!

Da hat sich der Flugzeugschal auch als ideales Ich-bin-krank-und-nicht-denkfähig-Projekt entpuppt.

image

Drei Meter lang ist er geworden und ich kann mich jetzt von oben nach unten darin einrollen. Oder böse Halsschmerzen bekämpfen oder mich aus dem Fenster abseilen (falls die fiese Oberschwester wieder auftaucht).

image

Das Schalmonster sorgte für rege Belustigung unter den Familienangehörigen. Sitzt doch der Bub neben mir und wickelt sich den Schal um den Hals, während ich daran stricke wohlgemerkt. Und grinst mich dabei herausfordernd an, der kleine Schlingel. (Ich mit schrägen Blick: „Hast Halsweh? Soll der Onkel Doktor  kommen?“….der Spaßvogel war aber dann schnell wie Flash…. auch wieder weg…) Der nächste Witzbold deckte sich damit zu oder ich wurde gefragt, ob ich einen Rekord brechen möchte.
(Sehr witzig!) (Ruf doch das Guinness Buch der Rekorde an!)

Auf jeden Fall können wir uns jetzt alle gleichzeitig vor Zugluft schützen. Ausprobiert und jeder bekommt ne Ecke ab :mrgreen: (Allerdings müssten wir konsequent nebeneinander her gehen….)

image

Meine Liebe zu Streifen kam hier voll auf ihre Kosten. Das macht Freude!
Die Anleitung kann ich nur empfehlen, den hier gibt es sicher keine Grenzen was Garnkombinationen und Farben anbelangt. Einfarbig oder mit vielen unterschiedlichen Farben und Schattierungen oder mit Farbverlaufsgarn. Sehr, sehr spaßig und wenn ich nicht bewußt gestoppt hätte, wäre das Monster zur Boa Constrictor angewachsen, mit fünf Meter Länge 🙄

Model Info:
Anleitung: Traverso Due (kostenlose englische Anleitung)
Garne: Rowan Kidsilk Haze Stripes, Ice Yarns Kid Mohair Glitz  , GGH Kid Melange und als Mitlauffaden habe ich Drops Lace (Alpaka/Seide) verwendet.
Nadelstärke: 4mm
Verbrauch: insgesamt 1800m (Garn doppelt genommen)
Schwierigkeitsgrad: Absoluter Anfänger
Spaßfaktor: Rießig!

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Brobdingnag: Land das Gulliver auf seinen Reisen besucht. Hier ist alles rießig und größer als er selbst.

Advertisements

7 responses to “Brobdingnagisch

  1. Regina sagt:

    Schön, dass es Dir wieder gut geht! Weniger schön, dass es die Tochter erwischt hat; ich drück die Daumen, dass es damit dann mit der Gripperei bei Euch abgetan ist! Männer als Krankenschwestern sind wirklich nicht zum Lachen, das kenne ich…. Ständig steht in ihren Augen die bange Sorge, man könnte womöglich schlagartig versterben und sie allein und hilflos in der bösen, bösen Welt zurücklassen…
    Dein Schal ist irre – hihi, wie wäre es mit einem Wettbewerb „Wer hat den Längsten“???? Da käme bestimmt einer für’s Guiness-Buch bei heraus ;-)))
    Grinsende Grüße
    Regina

  2. Katja sagt:

    Gute Besserung weiterhin! Auch für das Töchterchen. Bei uns war es früher genauso. Immer schön der Reihe nach krank werden. 😉
    Der Schal ist toll geworden!!
    Beste Grüße
    Katja

  3. Uscha sagt:

    …stricken fördert die Gesundheit besonders, wenn es so schöne herunter zu strickende „ich schalte mal den Kopf ab“ Projekte sind. Ist klasse geworden und macht sich bestimmt prima als Familien-Kuschel-Schal.
    gute Besserung Allen!!!
    Uscha

  4. Anneli sagt:

    Liebe Bettina,
    schön, dass Brot, Hühnersuppe und Schalmedizin so schnell geholfen haben. Der Schal sieht super aus. Ich glaube, der muss auf meine Liste gesetzt werden. Mit Kidsilk Haze Stripe hat man natürlich noch einen erhöhten Spaßfaktor 🙂 Dein „Rose of Jericho“ sieht jetzt schon sehr vielversprechend aus. Und diese Farbe! Einfach nur schön.
    Dir und Deiner Familie weiterhin gute Besserung!
    Liebe Grüße,
    Anneli

  5. Veronika sagt:

    Der Schal ist ein Traum. Die Kidsilk hab ich auch schon oft angeschmachtet. Nur der Preis tut so weh. 😦

    Gute Besserung euch allen. Hoffe, der Rest der Familie nimmt brav Vitamine und so. Wenn mein Männe mal wieder Erkältung mitbringt, gönne ich mir die heiße Zitrone und so gleich mit. Damit komm ich des Öfteren an der Erkältung vorbei. 🙂

  6. Faden Stille sagt:

    Familienschal, tolle Idee, noch besser aber ist dein Humor, auch wenn’s schwer fällt, ihn zu finden im Krankheitsfall, dein Mann ein Glücksfall, aber das weisst du selbst am besten und ich schmunzle noch ein wenig nach….
    Liefs Anett

  7. Ingrid sagt:

    Na, dieses Jahr hat die Erkältung ja jeden erwischt. Aber mit dem Schall kannst du kein Halsweh mehr bekommen.
    LG
    Ingrid

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: