Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Etwas Altes und etwas Neues

- 17. April 2015

Hilfe! Ich habe anscheinend eine Schreibblockade 🙄
Jetzt sitze ich schon eine halbe Stunde vor dem Bildschirm und mir fällt kein passender Satz ein.

Fünf Minuten später….

Zehn Minuten später…..

Also! Das Alte ist der vor einer gefühlten Ewigkeit begonnene Pullover von Fadenstille. ( Dabei ist 12. März noch gar nicht so lange her. Kommt mir irgendwie wie 10 Jahre vor!)
Viel ist es noch nicht. Komme irgendwie nicht weiter. Pullover-Strickblockade? Ich sollte mich wohl entblockieren, oder so.
Aber der Mensch bzw. die Bettina freut sich auch über wenig 😉

image

Liegt aber nicht an der Anleitung, den die ist toll geschrieben und das Muster ist sehr eingängig und geht gut von den Nadeln.
Woran es wohl liegt? Man weiß es nicht genau….aber wird schon werden 🙂
Ich muß an dieser Stelle meine volle Bewunderung für Anett aussprechen. Sie ist so unglaublich kreativ und stellt uns ihre tollen Anleitungen kostenfrei zur Verfügung. Und das finde ich SPITZE!
Aber, liebe Anett, ich würde durchaus ein paar Euros in deine Werke investieren. Nur mal so am Rande..

Das Neue ist diese kreischtürkise Tunika, deren Maschenprobe ich euch ja schon gezeigt habe. Das mußte einfach sein, eine unsichtbare Kraft hat mich dazu regelrecht gezwungen! Böse Superkraft! Böse Stricksuperkraft!

image

Das Muster ist von dieser grottenschlechten Jacke aus der Voque Knitting Spring/Summer 2015 geklaut. Den das ist auch schon das einzig schöne an dieser Greueltat. Wer hat das nur verbrochen? Sitzt schlecht, der Schnitt ist mies und die Anleitung zum vergessen.
Mir aber wurscht, den wie ich dieses wunderschöne, griechisch anmutende Muster sah, poppte sofort eine Tunika in Türkis und Weiß in meinen Kopf. Es mußte allerdings so ein richtig intensives Türkis sein. Lustigerweise fand ich das passende Garn bei Ice Yarns und was soll ich sagen, ich mag es! Bambus mit Baumwolle und Dralon. Sehr weich und strickt sich angenehm und das Maschenbild wird sehr schön. Und es ist angenehm dünn. War echt überrascht!

image

Der Rest ist Berechnung und Überlegungen, wie ich eine schöne A-Form bekomme. Den unteren Teil verjünge ich mit unterschiedlichen Nadelstärken. Begonnen habe ich mit 4mm und bin jetzt auf 3,5 mm umgestiegen. Nach Abschluß des Musters werde ich die Reduzierung der  erforderliche Maschenanzahl mittels seitliche Abnahmen und Brustabnähern bewerkstelligen. Unten schön weit und flatterig, oben hübsch anliegend. Damit es auch eine gute Figur macht.
Der Ausschnitt bekommt einen Schlitz und wird dann umhäkelt und mit Kordeln versehen.

Na, ist jetzt doch noch ein halbwegs anständiger Eintrag geworden 😆 Wer hätte das gedacht…

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

3 responses to “Etwas Altes und etwas Neues

  1. Faden Stille sagt:

    Liebe Bettine, ich sag immer … es kommt, wie es kommt und es ist, wie es ist und wird schon werden….ausserdem, was lange währt, wird ja bekanntlich gut…..
    Du hast mich im Moment mit deiner Anstrickwut scheinbar angesteckt, werde noch von mir selbst ganz wuschig…
    Die Sache mit den free pattern höre ich heute zum 2. Mal in kurzen Zeit, also so philanthropisch eingestellt, bin ich un auch wieder nicht, werde ja auch „garngesponsored“ und es gibt auch eine logische Erklärung, ich habe aus „internettechnischen“ Gründen kein PayPal, darum auch der Wink mit dem Zaunpfahl in meinem Profil zu meiner never ending Ravelry wishlist, die ich im Moment in Angriff nehme….
    So, nun wünsche ich dir genau so viel Frühlingssonnenschein, wie hier der Fall
    Anett

    • Liebe Anett,
      gut zu wissen, dass du eine Wishlist hast! Ist mir bisher entgangen! Na, da werde ich mal gleich nachschauen gehen:-)
      Wünsch dir viel Sonnenschein:) Hier ist es zwar sehr frisch, aber wenigstens sonnig mit ein paar April-Regenschauer…
      LG Bettina

  2. Anneli sagt:

    Liebe Bettina,
    der Pullover, den Anett entworfen hat, wird bestimmt ganz toll – vor allem in der Farbe! Auch auf die Tunika bin ich gespannt. Schön, dass die böse Stricksupermacht Dich zu dem Projekt gezwungen hat 🙂
    Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende,
    Anneli

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: