Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Da konnte ich nicht nein sagen

- 5. Mai 2015

Eigentlich wollte ich ja meine Teststrickphase für eine Weile still legen, zu viele eigenen Ideen wollen verwirklicht werden und zu viele Anleitung warten auf ihren Auftritt.

Aber als ich diesen Blazer von Jutta aka HintermStein sah, war es um mich geschehen. Habe ich doch einigen neuen Designs, die ich gerne getestet hätte, eisenhart widerstanden, so konnte ich hier nicht nein sagen.

image
©HintermStein

Klassisch, elegant und zeitlos. Und komplett nahtlos von oben nach unten gestrickt mit Sattelschulter und wunderschönen Blenden. Sofort hatte ich ein feuriges Rot im Kopf.

image

Wollmeise DK in der Farbe „Herzblut“ Absolut ideal für dieses Model und goldene Knöpfe im Chanelstil sind schon bestellt.

image

Das wird eine perfekte Bürojacke und eine wunderbare Ergänzung zu einigen Kleidern in meinen Schrank.
Heute soll noch Vorder-/Rückenteil fertig werden. Ich bin schon etwas weiter, als die Bilder zeigen. Dann freue ich mich schon auf den Kragen und die Einfassungen. Den das sind für mich die Highlights dieses Meisterstücks.
Und falls das Garn noch reicht, bekommt der Blazer auch noch Taschen 🙂

An Mamas die ist so fad schönen Jacke habe ich auch recht fleissig genadelt, bin schon fast bei den Armauschnitten. Man sieht, auch eine reines Unterwegs-Projekt kann Fortschritte machen.

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

4 responses to “Da konnte ich nicht nein sagen

  1. Sina sagt:

    Hallo Bettina,

    wow, da hat sich die Designerin wirklich Gedanken gemacht. Das ist wirklich ein tolles Stück Strickkunst!

    Ich freue mich schon auf deine Version in einem feuerigen rot. Wie viel Farbe beim Stricken ausmachen kann, ist wirklich enorm. Die Jacke wirkt direkt anders als das beige Modell.

    Liebe Grüße
    Sina

  2. Anneli sagt:

    Liebe Bettina,
    ich kann total verstehen, dass Du nicht nein sagen konntest. Ein tolles Modell! Schlicht und doch mit einigen Feinheiten (z. B.die abgerundeten Revers, oder die Blende und der taillienbetonte Schnitt). Hach, und dann diese Farbe ….. UND goldene Knöpfe im Chanelstil. Das wird eine Augenweide!
    Bin trotzdem sehr gespannt auf die Jacke für Deine Mama 🙂
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Stricken,
    Anneli

  3. fritzicreativ sagt:

    Wunderbar … ich wünsche mir wieder mal 4 Arme. Und einen zweiten Kopf am Besten auch gleich. Und vielleicht noch einen Prinzen, der das alles finanziert. Dann bräuchte ich nicht mehr selbst ran, um die Knäuelchen zu verdienen und hätte viel mehr Zeit zum Verarbeiten…

    Böse Welt. Menno. Ich geh nadeln…

    Im Ernst, die Jacke gefällt mir auch super. Auch in klassischem grau! Wird bestimmt ein tolles Teil, liebes Hexchen!

    Herzlichst Bine

  4. Beatrice sagt:

    Hallo Bettina, ganz toll, dieser Blazer, was denkst du wie lange wird es gehen, bis man zu dem Rezept kommt ? Ich möchte unbedingt so was stricken.
    Liebe Grüsse Beatrice

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: