Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Lazy Sunday

- 7. Juni 2015

Was tun, wenn Sonntag ist und die Temperaturen auf 31 Grad steigen? Diesen hier….

image

Auf der Terrasse sitzen, das neuste Projekt für die Schwester wachsen lassen, belustigt den Anstrengungen des Nachbarn, den Pool zu aktivieren, zuhören (Puh, sind wir gemein! Wir habe dann die Nachbarskinder zu uns in den Pool eingeladen…so bös sind wir auch nun wieder nicht…), an ein paar Rosen riechen und etwas an ihnen herumschnippeln und abends dem Rasensprenger bei seiner Arbeit zusehen. Einfach faul sein und den Tag verstreichen lassen.

Am Vormittag habe ich noch ein paar Fotos vom fertigen Cowl gemacht.

image

Der war wirklich sehr nett zu stricken, kurzweilig und doch anspruchslos. Die Streifenfolge habe ich etwas geändert, da mal ein Streifen mehr in Braun, da mal nur ein breitere Streifen in Natur und das Muster von Band 3 (in Braun) komplett geändert.

image
image

Mir hat dieses komische Strukturmuster einfach nicht gefallen, da konnte ich es noch so oft anglotzen. Ein bisschen im Musterbuch geblättert und dann dieses schlichte Rechts/Links Muster gefunden.

image

Durch die sommerliche Baumwolle ist der Cowl ein angenehmer Begleiter für die Übergangszeit oder für kühle Sommerabende.

Model Info:
Anleitung: 3 Color Cashmere Cowl von Joji Locatelli (englische Kaufanleitung)
Material: Lana Grossa Linea Pura Flora (60% Baumwolle 40% Soja)
Verbrauch: insgesamt ca 400m bei Nadelstärke 3,25mm
Spaßfaktor: hoch
Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Dann wünsche ich euch noch einen schönen und entspannten sonntäglichen Abend!
Eure Bettina

Advertisements

3 responses to “Lazy Sunday

  1. Fritzi sagt:

    Liebe Bettina,

    dass Du bei 31 Grad noch stricken kannst… da kleb ich schnell an Nadeln und Wolle fest 😉 Trotzdem mag ich heisses Wetter und die Sonne – es wird ja überall schon wieder gejammert…

    Der Cowl sieht toll aus – die Farbkombi gefällt mir!

    Herzlichst Bine

  2. Anneli sagt:

    Liebe Bettina,
    Du hast die Szene mit dem Nachbarn sehr gut beschrieben. Ich musste schmunzeln! Bine hat recht. Bei 31 ° kann ich das Garn auch nur noch schwer von einer Nadel auf die andere schieben. Das Projekt für Deine Schwester scheinst Du ja aus richtig dicker Wolle zu stricken. Puh!
    Der Cowl gefällt mir sehr gut und das Muster für den braunen Streifen finde ich sehr passend. Schön geworden!
    Liebe Grüße,
    Anneli

  3. Regina Holtzum sagt:

    Hallo Bettina, ich bin ja mal gespannt, wann Du uns mal ein Paar Socken zeigst. Hattest Du nicht mal davon erzählt, dass Du Dir das Sockenbuch von Cookie A zulegen willst und dann auch Socken stricken willst??? Die kann man übrigens ganz hervorragend bei großer Hitze stricken :))) Dein aktuelles Projekt sieht nämlich ganz schön wollig aus, viel zu warm bei den Temperaturen.
    LG vom Niederrhein
    Regina

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: