Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Nix wird fertig!

- 14. Dezember 2015

Es ist ein Jammertal, soviel auf den Nadeln und nichts Neues zum Anziehen.

Es liegt an akuten und extremen Zeitmangel und an der leichten Untstätigkeit im Kopf. Nun, das ist ja bei mir nichts Neues. Mit einen Popo auf vielen Festen, damit es auch nicht langweilig wird. Aber diesmal ist es besonders schlimm….

image

An diesen vier Teilen arbeite ich abwechselnd, mal dies und dann wieder das. Von den einigen spontan angeschlagenen Projekten will ich erst gar nicht reden. Ein Zigzag-Schal aus Sockengarn-Resten und ein Häkeltuch haben das Anfangsstadium von 5 cm noch nicht überschritten (ich war wohl wirr im Kopf, als ich da los gelegt habe…..)
Dieses Weihnachtstuch und die FairIsle-Rundpasssenjacke vom vorigen Jahr haben sowieso Winterschlaf oder besser durchleben einen Dornröschenschlaf…..ach Leute, es steht schlimm mit mir!

image

Dieses Tüchlein wird allerdings bald fertig, liegt in der Endphase und wird bald den Hals meiner Schwester zieren. Ja, richtig geraten, es ist das Doodler-Tuch von Stephen West.

image

Der Fadenstille-Pulli ist doch tatsächlich in die Länge gegangen und das rosa Jacken-Ding ist jetzt auch als solches erkennbar. Etwas dreckig und schmuddelig, hatte ich es doch etliche Male in die Handtasche gestopft um unterwegs auch die Nadel schwingen zu können.

image

Mußte unbedingt sein, Liebe auf den ersten Blick, völlig unvernünftig aber der Karopulli aus der neusten Verena ist einfach zuuuuuu schön.

Jetzt heißt es abarbeiten, ganz brav der Reihe nach oder auch nicht, vielleicht auch durcheinander, aber hin und wieder sollte mal was fertig werden. Mein Wunsch ans Christkind 🙄

Gehabt euch wohl

Eure Bettina

Advertisements

6 responses to “Nix wird fertig!

  1. Leni Gugl sagt:

    Hallo Bettina,
    willkommen im Club. Es freut mich aber, dass wir wieder etwas von dir hören. Ich habe immer Minimum 3 Werke in Arbeit. Mein Mann bekommt schon die Krise, wenn er nur eine Einkaufstüte meines Woll-Ladens sieht. Aber es macht einfach Spaß. Ich war letztens in Wien und habe dort ein neues Geschäft entdeckt und natürlich durfte auch Wolle mit und das nicht wenig. Ich freu mich jetzt so richtig auf die ruhige Zeit zwischen den Jahren, denn dann werde ich weitere Projekte anstricken und dann nach und nach abarbeiten.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein ruhiges, besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und ein strickreiches Jahr 2016.
    Ganz liebe Grüße von Leni aus Tirol.

  2. Mo sagt:

    Ach,
    tun wir uns zusammen. Mir geht es gerade genauso. Selber schuld, wenn ich Nadelstärke 2-3 bevorzuge. Das ist nicht mal eben fix weggestrickt. Damit es mir nicht allzu fad wird, habe ich immer ein Paar Socken nebenher. Packt mich der Koller, dass ich unbedingt ein Teil fertig haben muss, dann eben die Socken! 😉 Das schaffe ich meist an einem Wochenende zu beenden, gerade, wenn ich schon einen Socken habe. So habe ich wieder einen Blogeintrag und ich bin beruhigt.
    Früher war ich ganz strikt und habe immer erst ein Projekt fertig gestrickt. Habe mir aber selber manchmal den Spaß damit genommen. Derzeit stricke ich ja gerne fairislebunt, aber für zwischendurch brauche ich auch Mindless- Strickzeug. Da wären es schon einmal zwei. Socken dazu, die für die Handtasche, macht drei.
    Hab‘ einfach Spaß an dem, was Du schon geschafft hast!
    LG Moni

  3. Anneli sagt:

    Liebe Bettina,
    ach, diese Phase geht bestimmt vorbei. Wenn ich an Dein Tuch mit den vielen Perlen denke, sind diese Projekte doch leicht zu schaffen für Dich. Eines nach dem anderen. Vielleicht fängst Du direkt mit dem Pullover aus der Verena an?? Ich finde den super und Dein angefangenes Projekt sieht schon vielversprechend aus. Wenn Du den fertig hast, bist Du bestimmt wieder voll motiviert 🙂 Irgendwann stricke ich ihn auch. Die Liste wird einfach nicht kürzer 😉
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit und danke Dir für Deine Zeilen auf meinem Blog,
    Anneli

  4. Ute sagt:

    Ach ja, mir geht’s grade genau so. Irgendwie haben sich im Lauf der letzten Monate zu viele WIPs angesammelt. Und obwohl ich mir Anfang des Monats strikt verordnet habe, in diesem Jahr nichts Neues mehr anzufangen, will der Stapel gar nicht schrumpfen.
    Das scheint mir aber eine krankheit zu sein, von der viele Strickerinnen befallen sind. Vielleicht wird es Zeit für eine „Der Weg ist das Ziel“-Attitüde …

    LG
    Ute

  5. streepie sagt:

    Gestern habe ich mich gefragt, was du wohl so treibst, und prompt kommt ein neuer Blogeintrag von dir.
    Irgendwann werden die WIPs auch wieder weniger. Hauptsache, das Tuch für deine Schwester wird pünktlich zum Fest fertig. Der Rest kommt dann so nach und nach, nur keinen Stress am Jahresende. Stricken soll ja Spass machen.

    ich stricke gerade an einem Pulli, den ich im April 2014 angeschlagen habe 😉

    LG
    Connie

  6. Karin f. sagt:

    Schoen wieder etwas Von Dir zu vernehmen. Und offensichtlich immer noch eine kreative Wilde!?! Denn anders kann man die Vielfalt deiner Wip’s nicht Erklaeren. Ich denke wir haben alle vollstes verstaendnis fuer die vielen Projekte die auf fertigstellung warten. Bei dem tollen angeht an Wolle und garnen, und Anleitungen und und und … Und ausserdem gibt es ja uns, die wir auf Deinen blog lesen-waere doch langweilig immer nur eines nach dem anderen genadelte sehen zu duerfen. MIT einem take it easy und Mach weiter so gruesse MIT einem dicken augenzwinkern auch an alle anderen mitlesenden Karin f. Wuensche Allen Frohe und besinnliche fest-und feiertage. Und strickt nur feste bis zum fest, damit auch alles fertig wird. …..

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: