Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Die Körbe leeren sich

- 14. Januar 2016

Es gibt doch Licht am Ende des Tunnels und meine zahlreichen Körbe, gut gefüllt mit Wolle und Strickteilen, haben doch tatsächlich einen Boden! Hatte ich fast vergessen….

Sehr rosa, laut Anneli wie ein leckeres Erdbeereis (wo ich ihr Recht geben muß!), kommt meine Kuscheljacke daher.

image

Verstrickt habe ich ein Tweedgarn von Ice Yarns, dass ich mal sehr billig im Ausverkauf erworben habe. Ich hatte vorher noch nie Wolle von diesen türkischen Diskonter gekauft und dachte, wenn’s so billig ist, ist auch nichts verhaut. Dieses Garn habe ich noch in Lila und Petrolgrün. Es hat eine recht hohen Kunstfaseranteil, ist aber sehr weich, kratzt nicht und verstrickt sich gut (also „Who cares?“). Allerdings ist die Wolle sehr dünn und um es doppelt zu verstricken, hatte ich zuwenig an Meter, so habe ich noch ein Garn von Drops dazu kombiniert.
Brushed Alpaka Silk von Drops macht das Gestrick so richtig kuschelig und auch leicht. Ich würde ohnehin für dieses Modell keine zu schwere und elastische Wolle empfehlen.

image

Das Modell ist einfach zu stricken und geht grundsätzlich recht flott von den Nadeln (ich hab halt etwas länger dafür gebraucht…..)

image

Offen mit Kleid darunter, so trage ich gerne meine Strickmäntel, noch eine blickdichte Strumpfhose dazu, einen Loop um den Hals und fertig ist das Wohlfühl-Outfit 🙂

image

Geschlossen mit Tuchnadel, dazu kann ich mir gut eine Jeans mit Stiefel vorstellen, da kann auch schon mal ein kühleres Lüftchen wehen. Ich bin rundum zufrieden mit meinen neuen Schrankbewohner!

image

Die Taschen habe ich nur einfädig mit dem Tweedgarn genadelt, damit es nicht zu sehr aufträgt.

image

Jetzt kann ich das Mäntelchen endlich ausführen, war ja schon am Sonntag fertig, aber leider haben sich die Bilder nicht dazu entschließen können, sich selbst und ganz selbstständig zu knipsen :mrgreen:

Modell Infos:

Anleitung: True (englisch/Kaufanleitung)
Garn: Ice Yarns Alpaca Tweed Fine und Drops Brushed Alpaca Silk
Nadelstärke: 4,5mm und 4mm/Taschen
Verbrauch: ca. 3000m (doppelt verstrickt)

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

3 responses to “Die Körbe leeren sich

  1. Anneli sagt:

    Liebe Bettina,
    toll ist Deine Jacke geworden! Die zarte Farbe passt sehr gut zu dem leichten und fluffigen Garn. Nein, schwer oder elastisch sollte die Wolle für dieses Modell nicht sein. Du hast eine gut Wahl getroffen und der Kunstfaseranteil gibt Stabilität. Schön finde ich auch die Tasche aus einfädigem Tweedgarn. Die kleine Details machen halt den Unterschied! Deine Stylingideen kann ich mir sehr gut vorstellen. Perfekt!
    Liebe Grüße
    Anneli

  2. Anja Müller sagt:

    Liebe Bettina,
    auf einmal finde ich rosa prima ;O) . Ein tolles Teil !
    LG und ich hoffe deinem Stütchen gehts wieder gut
    Anja

  3. Anita Grasse sagt:

    Die sieht toll aus und als dritte Tragevariante macht sie sich gewickelt und mit einem schicken, nicht zu breiten Gürtel geschlossen sicher auch gut. Ich suche seit Wochen nach schönen Strickjacken, werde in den Geschäften aber einfach nicht fündig. Vielleicht sollte ich es auch mal mit Selberstricken versuchen, wenn das so einfach ist…

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: