Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Das wurde aber auch Zeit!

- 10. März 2016

Hat eh nur ein Jahr gedauert, bis der tolle Pullover von Fadenstille die Nadeln verlassen hat. Irgendwie waren da immer diese fiesen (aber lustigen) Teststricks, fiese, böse Todesfälle und damit verbundene Strickunlust und schon sammeln sich die angefangenen Projekte (und wenn man nicht aufpasst, wird man eines Tages von den vielen WIP’s und UFO’s erschlagen…..)

image

Aber jetzt ist er fertig! Hurra! Jubel! Jubel! Lasst eine Party steigen!

Ich bin mehr als zufrieden, ist er doch genauso geworden, wie ich mir den Pullover erträumt habe. Oben schön figurbetont, unten weit und flattrig, Tunikalänge und überlange Ärmel, ein bisschen mittelalterlich, ein wenig Fee und mit viel romantischen und nostalgischen Flair.

image

Die weite A-Linie habe ich durch zweimaliges stricken des Zunahme-Charts erreicht und bei den Ärmeln habe ich nicht abgenommen, sondern ebenfalls einmal den Zunahme-Chart gestrickt. So sind mäßige Glockenärmeln entstanden.

Passformtip:

Viele scheuen ja eine A-Form, da sie befürchten schwanger auszusehen oder generell etwas fülliger. Dabei ist gerade dieser Shape ideal um kleine Pölsterchern zu verstecken.

  • Im Brustbereich sollte der Pullover schmal und mit etwas Minderweite geschnitten sein. Er sollte in diesen Bereich wirklich gut sitzen.
  • Zunahme für die A-Linie immer unterhalb der Brust beginnen. Sonst wirkt man wirklich schwanger, besonders bei üppiger Oberweite. So wird die schmalste Stelle unterhalb der Brust betont. Ähnlichen Effekt hat eine Empire-Linie.
  • Das Oberteil nicht zu kurz stricken. Möglichst darauf achten, dass das Teil nicht an der breitesten Stelle der Hüfte endet. Auch wenn man etwas kürzer in der Größe ist! Lieber Über-Po-Länge stricken, als quadratisch zu wirken 🙄 Das gilt übrigens generell für alle Oberteile verbunden mit weiblicher Figur….

 

image

image

Anett hat uns wirklich ein wunderbares Design beschert, das Muster ist eingängig und sehr entspannt zu stricken, nach dem letzen Abketten gab es nur ein paar harmlose Fäden zu vernähen, ab in die Waschmaschine, ein bissl spannen und schon darf man sich in einen neuen Wohlfühlpullover hüllen. Vielen Dank dafür 🙂

Modell-Infos:

  • Rose of Jericho von Fadenstille (kostenlose Anleitung/deutsch)
  • DyeforYarn DK Silk/Merino in der Farbe Poisoned by Love
  • 6 Stränge (1250 m) für  Gr.M

Jetzt werde ich mal wieder an meiner Vintage-Jacke weitermachen, die soll als nächstes fertig werden 🙂

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

5 responses to “Das wurde aber auch Zeit!

  1. Faden Stille sagt:

    Und Anett fällt jetzt fast vom Stuhl…..muss erstmal durchatmen und staunen, lachen, wieder staunen, wie hast du aus 6 Strängen so ein Teil gestrickt, ich krieg mich gerade nicht ein….
    Begeisterte Grüsse Anett

  2. Karin f. sagt:

    Liebe zwitscherhexe, ich glaube nicht richtig gesehen zu haben. Du hast ein Moedertempo drauf beim stricken, auch Wenn du dir Entspannung beim stricken dieser Tunika gegoennt hast. Habe ich gar nicht bemerkt. Diese Tunika ist einfach hammermaessig geworden. Toll!!! Ganz klasse . Der Pulli Steht bei auch noch in der queue. Liebe gruesse Karin f.

  3. Anneli sagt:

    Liebe Bettina,
    mir geht es ähnlich wie Anett. Ich sitze zwar noch, aber ich staune! Was für ein wunderschönes Modell (Kompliment auch an Anett!). Die Farbe wirkt ja hast hypnotisierend. Du hast das sehr sauber und gleichmäßig gestrickt. Toll ist auch der Halsausschnitt. Wenn sich da nicht alle Köpfe umdrehen, weiß ich auch nicht 🙂 Sehr interessant zu lesen ist Dein Passformtipp.
    Ich wünsche Dir viel Vergnügen mit Deiner neuen Tunika!
    Liebe Grüße
    Anneli

  4. Anne sagt:

    Toll! Total toll! Hach was schön!
    Viele begeisterte Grüsse!

  5. Willow sagt:

    Zuerst einmal: Kompliment zu deinem tollen Blog!
    Ich bin erst heute per Zufall hier reingestolpert 😉

    Deine Tunika ist der Hammer!! Suuuperschön♥♥♥
    Für sowas fehlt mir leider die Geduld. Umso mehr bewundere ich solch tolle Projekte.

    LG
    Willow

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: