Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Neues aus der Mottenkiste

Der Bestand in der UFO-Kiste wird langsam aber sicher kleiner. Ein paar Außerirdische haben sich noch versteckt und warten auf ihre Fertigstellung.

Bei mir werden ja Projekte schon mal zwei bis drei Jahre gelagert und gammeln dann so vor sich hin. Ab und dann wird das eine oder andere geribbelt, in dem sicheren Wissen, dass dieses Projekt nie fertig werden wird.

Das Tuch *Bergweihnacht* habe ich im November 2014 angeschlagen, ein weihnachtlicher Mystery-KAL in zwei Farben und einen weihnachtlichen Einstrickmuster. Lauter kleine, in sich verzahnte Sterne, die auch der Anlass waren, das Gestrick zwar mal in die Hand zu nehmen, aber dann zu denken „Neeeee, viel zu anstrengend!“

So lag es dann auch monatelang in der Kiste…..

image

Das Muster ist wunderschön, aber einfach ein Horrorkabinett zum stricken.
Und das auch noch in Rückreihen, da hier nicht in Runden gestrickt wird. Das Muster ist sehr ungleichmäßig und eigentlich weiß man nie, was man da eigentlich so vor sich hin nadelt.

image

Gut, ich hab’s wieder hervorgeholt und nach ein paar Reihen Gefluche und der anschließenden sehr glorreichen Idee, Marker zwischen den Rapporten zu setzen, ging’s gut vorran…
Marker zu setzen kann schon recht hilfreich sein, weil doch eine gute Orientierungshilfe. Mach ich sonst eher selten, aber hier dringend notwendig!

Und da es ein Weihnachtstuch ist, wird es auch noch vor den Feiertagen fertig! So! Wäre ja gelacht!
Dann schlummert nur noch eine halbe Socke mit Schwanenmotiv und ein Tuch, dass aus mehreren Quadraten und Dreiecken besteht, in der Kiste. Aber die werden auch noch vernichtet :mrgreen:

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

3 Kommentare »

Mustergültig

Es war schon überfällig. Ein klassischer Aran-Pullover mit Rollkragen mußte auf meine Nadeln. Lange mußte ich bei der Auswahl des Modells nicht überlegen. Es gibt einige Anleitungen in meiner Strickbibliothek, die dem Profil des gewünschten Pullovers entsprechen.

image

Aber genau dieser spuckt schon lange in meinen Kopf herum.
Die Musterkombination ist einfach zu schön. Zart verschlungen mit plastischen rechts verschränkten Maschen und nicht alltäglichen Zöpfen.

Das Modell „Svanhild“ aus der Twist Collective Fall 2013 und wird hier aus Wollmeise Merino DK in der Farbe Wolke gestrickt.
Aus diesen Grund heißt der Pulli bei mir auch „Svanhild on Cloud Nine“
Ich schwebe ebenfalls auf Wolke Sieben, den es ist einfach ein Wohlfühlstrick. Das Muster entspannt, die Wolle ist ein Traum und die 3,5er Nadeln sind Balsam für meine Hände.

Als Kontrast zum Schwingen der Zopfnadel versuche ich mich mal in Swingstricken, viele verkürzte Reihen und seeeeeehr viel zählen….

image

Es gab ein paar anfängliche Schwierigkeiten, ein bissl Geribble, aber im Grunde ist es ganz einfach (wenn man auch brav mitzählt….)

image

Ich verwende für das Tuch „Phoenix-Flügel“ FairAlpaka Fingering in Schwarz und von Lana Grossa Lace Seta Degradé mit einen langen Farbverlauf. Sprang mich so im Wollgeschäft an. Die wollte einfach mit!! Sehr anhänglich, solche Wolle-Welpen :mrgreen:
Baby-Alpaka und Seide verspricht ein Halsschmeichler zu werden.

image

Mein Zwischendurch-Schal ist auch etwas gewachsen. Das ist mal ein Mitnahmeprojekt, oft wird daran gestrickt, wenn ich zu müde für Kompliziertes bin oder einfach zu faul zum  denken. So wird der Schal stetig ein bisschen länger.

Falls sich jetzt jemand fragt, was an Aran-Muster zur Hölle eigentlich entspannend sein soll….naja, ich finde alles Verzopfte einfach herrlich zum relaxen. Nicht fade wie glatt rechts, spannend zum stricken, aber kein Kopfzermürber. Jeder hat halt seinen Vogel, gell?

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

5 Kommentare »

Chanel meets Bikerjacke

Stand doch mein Püppi mitten im Wohnzimmer, geschmückt mit der nun endlich fertig gewordenen Jacke, da kommt der Liebste um die Ecke, begutachtet kritischen Blickes das Gestrick und fragt mit sehr ernsten Gesichtsausdruck „Na, kauft’s dir auch ein Motorrad dazu?“ He? What? Männer!

image

Gut, zugegeben mit den sehr speziellen Armkugeln wirkt es wirklich wie eine Bikerjacke mit Coutour-Charme.

image
image

Nein, so wollte ich das jetzt nicht haben, stand auch so nicht in der Anleitung. Mir ging schlicht und einfach das Garn aus!
Kennt ihr das, wenn man mittendrin schon weiß, das die Meter nicht reichen werden. Ich hab etwas herumgewerkelt, geribbelt, probiert und diese Lösung für gut befunden.

image

Damit der helle Teil nicht wie notgelandet wirkt, schnell noch zwei passende Taschenklappen genadelt, von der hellen Wolle hatte ich ja genug. Sieht jetzt etwas nach Avantgarde aus, aber mir gefällt es so ganz gut. (Wie eine Bikerbraut wollte ich jetzt allerdings nicht wirken und eine Maschine kaufe ich mir auch nicht, weil ich gar keinen Motorradführerschein habe. Aber wahrscheinlich sind das die geheimen Wünsche der besseren Hälfte….oder so)

image

Fazit dieses Pojekts ist, dass mir so dicke Wolle nicht mehr ins Haus kommt und Nadeln jenseits der 6mm vorerst tabu sind.
Sonst kann ich meine Hände beerdigen. Aua!

Das Modell ist aus einen uralten Gedifra Heft und mit uralter Gedifra Wolle gestrickt.
Alte Schätze können auch noch Jahre später Freude bereiten.

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

3 Kommentare »

Ein Klassenclown wird Schulsprecher

Gut gebrüllt Löwe, vorallem laut, unflätig, pfurzend und schießend. Tief unter der Gürtellinie, mit der Hand zwischen den Beinen von diversen Damen.
So, nun ist Trump der mächtigste Mann der Welt. Ein politischer Nichtwissender mit einen blonden Fuffi am Kopf und vielen komischen Ideen im Kopf.

Amerika hat entschieden. Steuersenkungen, Waffen für alle und weg mit allen Illegalen zieht immer. Eine Mauer will er ziehen, mit Putin unter die Bettdecke kriechen und Amerika wirtschaftlich gegen den Rest der Welt schön abriegeln.
Viel Unglaubliches hat er von sich gegeben, ohne recht zu wissen, von was genau er da eigentlich redet. Kasperl läßt grüßen.

Bleibt zu hoffen, dass der Einzug ins Weiße Haus für Trump Ernüchterung bringt.
Berater müssen ihn wohl an die Kandare legen, eine Marionette gesteuert von denjenigen die mehr politischen Verstand besitzen. Wird Trump das zulassen? Oder werden da einige im Hintergrund seine Unwissenheit ausnutzen?
Es bleibt spannend.

Allerdings macht mich die Tatsache nervös, das der Fuffi nun seine Würstelfinger auf dem Atomwaffen-Knöpfchen plaziert hat. 3. Weltkrieg….das war mein erster Gedanke, als ich das Ergebnis fest stand.
Hoffen wir, dass es nie so weit kommt.

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

1 Kommentar »