Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Chanel meets Bikerjacke

- 10. November 2016

Stand doch mein Püppi mitten im Wohnzimmer, geschmückt mit der nun endlich fertig gewordenen Jacke, da kommt der Liebste um die Ecke, begutachtet kritischen Blickes das Gestrick und fragt mit sehr ernsten Gesichtsausdruck „Na, kauft’s dir auch ein Motorrad dazu?“ He? What? Männer!

image

Gut, zugegeben mit den sehr speziellen Armkugeln wirkt es wirklich wie eine Bikerjacke mit Coutour-Charme.

image
image

Nein, so wollte ich das jetzt nicht haben, stand auch so nicht in der Anleitung. Mir ging schlicht und einfach das Garn aus!
Kennt ihr das, wenn man mittendrin schon weiß, das die Meter nicht reichen werden. Ich hab etwas herumgewerkelt, geribbelt, probiert und diese Lösung für gut befunden.

image

Damit der helle Teil nicht wie notgelandet wirkt, schnell noch zwei passende Taschenklappen genadelt, von der hellen Wolle hatte ich ja genug. Sieht jetzt etwas nach Avantgarde aus, aber mir gefällt es so ganz gut. (Wie eine Bikerbraut wollte ich jetzt allerdings nicht wirken und eine Maschine kaufe ich mir auch nicht, weil ich gar keinen Motorradführerschein habe. Aber wahrscheinlich sind das die geheimen Wünsche der besseren Hälfte….oder so)

image

Fazit dieses Pojekts ist, dass mir so dicke Wolle nicht mehr ins Haus kommt und Nadeln jenseits der 6mm vorerst tabu sind.
Sonst kann ich meine Hände beerdigen. Aua!

Das Modell ist aus einen uralten Gedifra Heft und mit uralter Gedifra Wolle gestrickt.
Alte Schätze können auch noch Jahre später Freude bereiten.

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

3 responses to “Chanel meets Bikerjacke

  1. Anneli sagt:

    Liebe Bettina,
    ein bisschen schade ist es schon, dass das Garn nicht gereicht hat, aber Du hast die Situation gut gelöst. Die Taschenklappen finde ich klasse dazu. Jetzt sieht es so aus, als sei es von Anfang an so geplant gewesen. Eine tolle Jacke! Die Brosche passt auch wunderbar dazu.
    Dass Du die dicken Nadeln satt hast, kann ich nachvollziehen. Pass bloß auf Deine Hände auf! Ich werde meine Bestände an dicker Wolle auch abbauen.
    Liebe Grüße
    Anneli

  2. Steffi sagt:

    Die Jacke ist wunderschön!!! Wie gut, dass dir die Wolle ausgegangen ist 😀
    Nicht zu toppen 🙂

  3. kerstin sagt:

    Chanel wird zu Vivienne Westwood, ich finde deinen Mantel sehr gelungen !!
    liebe Grüße
    kerstin

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: