Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Ich lebe noch

- 10. Januar 2017

Ach, ihr Lieben, wie die Zeit rennt und schon ist ein Monat ohne Blogeintrag verstrichen. Die liebe Leni hat schon nachgefragt, ob alles in Ordnung ist. Ja, uns geht es gut und hoffentlich wird das Jahr 2017 ein wenig besser und ruhiger.

Wir werden uns am Wochenende einen Restaurantbesuch in einen Gourmetlokal mit Haubendekoration gönnen, um den Jahr mal einen guten Einstieg zu bescheren. Solche kleine luxuriösen Verwöhnaktionen sind in den letzen Monaten einfach auf der Strecke geblieben und es wird Zeit wieder mehr auf sich zu schauen.

Gestrickt habe ich relativ wenig, stetig aber mit sehr langsamen Fortschritten. Um die Weihnachtszeit sind ein paar Kleinteile entstanden.

image

Der Cowl „Adama“ mit Lacemuster, den ich letzes Jahr schon für meine Nichte gestrickt hatte. Ich fand den so schick, das es jetzt auch einer für mich sein mußte.

image

Beginnt wie ein Lacetuch und wird dann zur Runde geschlossen. Geht schnell und macht Spaß. Besonders die Verarbeitung der Madelintosh 80/10/10 Aran in der Farbe Porcelain, ein zarter Nude-Ton, machte Freude.

image

Passend dazu eine Mütze, wo ich das Hebemaschenbündchen mit zwei Fäden Artyarns Beaded Mohair & Sequins und einen Faden Drops Baby Alpaca Silk gestrickt habe. Ein richtiges Glamourteilchen.
Das Modell Mobcap aus der Jane Austen Knits Summer 2012 hatte ich schon zweimal auf den Nadeln, nur nicht für mich! Einen eigenen Mob, nur für mich, war längst fällig. Ich liebe den Schnitt und das Hebemaschenmuster.
Aus der Drops werde ich noch passende Handschuhe stricken. Wieder ein wunderbares Winterset, was bei den Temperaturen gerade recht ist.

image

Noch ein Mützchen, diesmal aus doppelt genommener Lotus Pure Cashmere Dk und schönen Zopfmuster. Ein richtig kuschliger Wärmespender. Es lohnt sich die Seite der Designerin anzusehen, da weiß man gar nicht, welche Zopfmütze man als erstes stricken soll. Ein zweites Modell ist bereits gekauft, bin mir aber über die Wollwahl noch nicht im klaren.
Aus der kuschligen Kaschmirwolle gibt es bereits ein Tuch und Handschuhe, bereits im Jahre 2013 von den Nadeln gehüpft.

image

Einfach ein Traum und streichelzart zur Haut. Und sooooo warm!

Mein rosa Schal aus dem Gradient-Set wird bald fertig sein und dann werde ich mich über weitere WIP’s hermachen. Obwohl ich schon wieder 100 Ideen im Kopf habe und dauernd neues anschlagen könnte….jaja, da ist Beherrschung gefragt! :mrgreen:

Ab jetzt soll es wieder mehr Blogeinträge geben, mein Vorsatz für das Jahr. Sang und klanglos werde ich nicht verschwinden. Versprochen 🙂

Zu guter Letzt bedanke ich mich bei meinen treuen Lesern und euren zahlreichen Kommentaren und natürlich begrüße ich alle neuen Lesern, die zu mir gefunden haben. Habt Spaß!

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements

4 responses to “Ich lebe noch

  1. Anneli sagt:

    Liebe Bettina,
    schön, dass Du wieder da bist. Nein, Sorgen habe ich mir nicht gemacht. Der Dezember ist immer etwas hektsich, da kann man auch mal eine kleine Pause gebrauchen. Trotzdem habe ich ab und an vorbeigeschaut, ob ich nicht doch etwas verpasst habe 😉 Und jetzt zeigst Du uns dieses wunderbaren rosa Projekte. Rosa ist eine wunderbare und zarte Farbe. Alle Projekte sind natürlich wieder wunderschön geworden. Die Zopfmütze mit dem grauen Fellpuschel gefällt mir am besten. Super! Ach, alle Teile ist traumhaft. Bin ja auch nichts anderes gewohnt von Dir. Jetzt freue ich mich auf den Schal aus Deiner „Rosa Phase“ 🙂 und auf ein neues Bloggerjahr mit Dir!
    Liebe Grüße
    Anneli
    Ach ja, und lasse Dich in dem Gourmetlokat verwöhnen!

  2. streepie sagt:

    Schön, wieder von dir zu lesen, und wieder so wunderschöne Strickwerke gezeigt zu bekommen. Dein Stil ist so ganz anders als meiner, und ich bin immer wieder beeindruckt von deinem Können.
    Ich, 2017 wird für euch ruhig, und hat vorwiegend positive Ereignisse zu bieten!

    LG
    Connie

  3. karin f. sagt:

    Wunderbar, wieder von der zwitschehexe inspieriert zu werden. Herzlich willkommen im neuen Jahr, möge viel strickzeit und tolle wolle dich beglücken. Liebe grüsse karin f.

  4. Gerlinde sagt:

    Wunderschöne Sachen. Ich liebe Mützen in allen Variationen und dein Cape, herrlich. Ich habe mir auch eins gestrickt und bin gar nicht so glücklich damit. es rutscht mir immer von den Ärmeln, bzw. Schultern hoch. Ist aber ein ganzes Stück dicker.
    Ich liebe die dicke Wolle, weil ich da schneller etwas von meinen Werken sehe.(lach, lach)
    Für 2017 keine Eile und aber auch keine lange Weile.
    Liebe Grüße
    Gerlinde

Freue mich über jeden Gedanken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: