Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Strickrezept

Für alle, die gerne diese Tunika stricken möchten, einen Wegweiser in die richtige Richtung 😉

image

Die Charts für das Muster findet ihr in der Voque Knitting Spring/Summer 2015. Aus rechtlichen Gründe darf ich die Strickschriften nicht zur Anleitung hinzufügen.

Ist daher keine so richtige Anleitung, da ich auch nicht für andere Größen umgerechnet habe. Dafür fehlt mir schlicht die Zeit. Aber alles wichtige werde ich euch mitteilen (ohne Gewähr :mrgreen: )

Die Tunika wird von unten nach oben in Runden bis zu den Armauschnitten gestrickt. Dann werden Vorderteil und Rückenteil einzeln in Reihen flach gestrickt. Die Ärmeln ebenfalls in Reihen flach und dann eingenäht.

Material: Ice Yarns Tropical 140m/50g
Farbe A: Türkis (Verbrauch 1100m)
Farbe B: Creme (Verbrauch 350m)
Maschenprobe: glatt rechts mit 3.5 mm 23M/28R pro 10cm
Muster mit 4mm 22.5M/32R pro 10cm

Maße:
image
a Brustumfang 94cm
b untere Weite 115cm
c Länge bis Arm 48cm
d Gesamtlänge 68cm
e Schulterbreite 37cm
f Arminnenlänge 30cm

Vorder/Rückenteil:
256 M mit 4mm anschlagen und zur Runde schließen. Marker für Rundenanfang setzen. 2cm in kraus rechts stricken, enden mit einer Runde rechter Maschen.
2 Runden mit Farbe B , 5 Runden mit Farbe A, 2 Runden Farbe B, Beginn Chart 1, nach Chart 1 noch 2 Runden in Farbe B (hier 6 Maschen gleichmäßig verteilt abnehmen)
Mit Chart 2 beginnen. Im Mittelteil des Musters gegebenfalls verlängern oder verkürzen.
Nach Beendigung von Chart 2 auf die dünneren Nadeln wechseln und noch 2 Reihen mit Farbe B stricken und hier schon Maschenmarker setzen.
Dann mit den Abnahmen beginnen.

Abnahmen:
Es wird an den Seiten abgenommen und je zweimal am Vorder und Rückenteil => je 2 Brustabnäher pro Teil
Marker setzen:
Je ein Marker an der Seitenlinie und je 1 Marker 45M von der Seitenlinie gezählt setzen. Insgesamt werden zusätzliche 5 Marker gesetzt. (Insgesamt 6 Marker)
Beginnen bei Rundenanfang.
– Ma abh, 1M re, 2re zu
– bis 1 M vor nächsten Ma ssk, Ma abheben, bis zum nächsten Ma, Ma abh 2re zu
– bis 3 M vor Seitenma, 2re zu
Diese Schritte für das Rückenteil wiederholen.

Brustabnahmen jede 2.Reihe noch 3x wiederholen (insgesamt 4x)
Seitenabnahmene jede 4.Reihe noch 3x wiederholen (insgesamt 4x)

Gerade noch ca 11cm stricken. Hier kann ebenfalls verlängert und verkürzt werden. Die Brustabnahmen sollten unter der Brust sitzen.
Maschen für das Rückenteil still legen. Armauschnitte für das Vorderteil arbeiten.

Armauschnitte:
1×5, 1×3, 1×2 und 4×1 M abketten bzw betonte Abnahmen arbeiten.

Halsausschnitt für Vorderteil:
Noch 2 Reihen nach der Teilung von Vorder/Rückenteil stricken, dann mit dem Auschnittschlitz beginnen. Dafür die mittleren 2M abketten und getrennt gerade ca 9cm weiter stricken. Mit Halsauschnitt beginnen.
1×12, 1×3, 1×2 und 5×1 M abketten.
Es verbleiben 18 Schultermaschen
Schulterschrägung:
3x 6 M abketten oder um je 6M verkürzen und Maschen stilllegen.

Rückenteil:
Wie Vorderteil arbeiten ohne Schlitz
Halsausschnitt für Rückenteil:
Mittleren 42 M abketten, 1×2 M abketten
Schulterschrägung wie bei Vorderteil arbeiten

Ärmel:
84 M mit 3,5mm anschlagen
2cm in kraus rechts stricken. 2 Reihen glatt rechts. Dann Muster Chart 3 mittig plazieren.
Ca nach 5 cm erste Abnahme.7x2M jede 10.Reihe

Armkugel:
1x5M, 1x3m 1×2 M abnehmen
dann 4x jede 2 Reihe und 7x jede 4 Reihe
2x3M jede 2. Reihe.

Auschnittumrandung:
Mit Farbe B, an einer Schulternaht beginnend, eine Runde feste Masche häkeln. Dabei immer eine Masche bzw Reihe tiefer stechen. An den Ecken drei feste Maschen in eine Masche arbeiten.
Abschließend noch eine Runde Krebsmaschen.

image

Fertigstellung:
Schulternähte und Ärmelnähte schließen. Ärmel einsetzen, dabei den oberen Teil etwas einhalten. Alternativ vorher mit einen dünnen Faden die Armkugel etwas ankräuseln.

Mit je 3 Fäden Farbe B zwei Kordeln drehen und innen an den Ecken annähen.

Alternative Tunika ohne Ärmel:
Hier würde ich die Armausschnitte etwas tiefer machen. Noch 2-4 weitere Maschen abnehmen.
Dann die Armlöcher wie beim Halsauschnitt umhäkeln.

Waschen und leicht spannen und mit Freude ausführen 🙂

Gerne poste ich hier im Blog nach meinen Strickrezept entstandene Tuniken! Und bei Fragen, Unklarheiten oder Anregungen sofort melden.

Viel Spaß
Eure Bettina

1 Kommentar »

Lieblingsjacke

Die Anleitung meiner derzeitige Lieblingsjacke ist online.

image

Ich LIEBE sie! Könnte darin wohnen und mich im Bett damit zudecken, einkuscheln oder die Jacke beschmusen (ob da der GöGa eifersüchtig wird?) Eigentlich lustig, da ich von der Optik zuerst gar nicht so begeistert war. Irgendwie zu unruhig. ABER dieses Teil zaubert dir mindestens 5 kg weg. Eindeutig ein Pluspunkt. Und sie ist warm, stylisch und taugt super als Mantelersatz. Kaschmirrolli drunter, Jeans und Reiterstiefel dazu, dann eine schicke große Tasche (solche Statementtaschen, ihr wisst schon…..) dazu ne Riesen-Sonnenbrille und ihr gehört in jedes Fashionmagazin :mrgreen:

Modellinfos:
Anleitung: High Hopes von Annemarie Ötvos
                    Kaufanleitung in englisch
Garn: Colour Adventures Cloud Aran in Chocolat Fudge (80% Merino 10% Cashmere 10%Nylon 166m/100g)

Verbrauch: 1600m (Gr.S2)
Nadelstärke: 5mm
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Konstruktion: Top-Down und nahtlos

Viel Spaß beim Nachstricken!
Gehabt euch wohl
Eure Bettina

3 Kommentare »

Frühlingsbote

Endlich ist die Anleitung des Heartsease Cardigans von Schneckenstrick online.

image

Wie ihr euch vielleicht erinnern könnt, habe ich für Nadja die Jacke zur Probe gestrickt. Nadja hatte allerdings aus beruflichen Gründen wenig Zeit und ein Umzug kam noch dazu, so hat sich die Veröffentlichung etwas verzögert.
Aber wäre das nicht ein schönes, erstes Frühlingsprojekt? Ich hatte die Jacke selbst noch nicht an. Sie ist Ende September fertig geworden und dann war es schon zu frisch für tiefen Ausschnitt und 3/4 Ärmel. Aber ich freue mich schon auf die ersten warmen Sonnenstrahlen, um das schöne Stück auch mal ausführen zu können.

Die Anleitung ist auf englisch, sehr klar und verständlich geschrieben. Erwerben könnt ihr sie käuflich via Ravelry.
Ihr müßt das allerdings über Loveknitting abwickeln. Ist aber kein Problem. Bei Loveknitting einen Account erstellen, bezahlt werden kann per Paypal und die Anleitung landet zuverlässig in eurer Ravelry-Bibliothek.
Habe es schon ausprobiert, der Kauf dauert ein wenig länger und die Anleitungen sind etwas teurer geworden, sonst kein Ding. Aber was soll man machen, die EU hat da wieder mal ein Ei gelegt. Was gut ist um den Online-Riesen die Flucht ins Steuerparadies zu vereiteln, trifft wieder mal die Kleinen. Schau ma mal, was letzt endlich draus wird….

Modellinfos:
Anleitung: Heartsease Cardigan
Verwendetes Garn: Northbound Knitting Superwash Merino Fingering(100% Merino 366m/100g) in der Farbe Chocolatier.
Nadelstärke: 3,5 mm
Verbrauch: 1060m für Gr. 36inch (91cm Brustumfang)
Modifikationen: breiteres Bündchen und Perlen an Kragen und Bündchen.

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

1 Kommentar »

Und eine Mütze für die Mama!

Da ich schon mal so im Mützen-Strick-Modus war, habe ich gleich das Wunschhauberl für die Mama angeschlagen.

image

Genauso eine Mütze habe ich ihr schon mal geschenkt. Aus Nerzgarn und in einen dunklen Beige. Mama schläft anscheinend mit dieser Kopfbedeckung, den ich sehe sie die Mütze sehr oft tragen. Und damit sie nicht immer mit beigen Kopf herum rennen muß, bekommt sie eine in wollweiß aus kuscheligen Baby-Alpaca.

image

Das Bündchenmuster habe ich mir von dem Modified Mobcap aus einer Jane Austen Knits geborgt. Das mag ich total gerne, sieht aus wie gewebt, ist aber eine einfaches Hebemaschenmuster. Ist sehr formstabil und fest und deswegen gut für Hauben geeignet. Ich kann es mir aber auch gut als Bündchen bei einen Pulli oder Cowl vorstellen.
Wie man das Muster auch flach stricken kann, muß ich noch herausfinden. Vielleicht für einen passenden Schal zur Haube.

Anleitung für Hebemaschenmuster:

Runde 1: *1M re, 1M wie zum rechts stricken abheben mit Faden hinter der Arbeit, von * bis zum Ende wiederholen

Runde 2: *1M re, 1M wie zum links stricken abheben mit Faden hinter der Arbeit, von * bis Ende wiederholen

Runde 3 u 4: rechte Maschen

Runde 5: *1M wie zum links str. abheben/ Faden hinten, 1M re, von * bis Ende

Runde 6: *1M wie zum rechts str. abheben/Faden hinten, 1M re, von * bis Ende wiederholen

Runde 7 u 8: rechte Maschen

Diese 8 Reihen wiederholen bis die gewünschte Höhe erreicht wurde.
Gestrickt wurde die Haube mit Lana Grossa Alta Moda Alpaca und 4,5mm Nadeln. Das Garn mag ich wirklich gerne und kann ich nur empfehlen. Sehr weich und verstrickt sich äußerst angenehm.

image

Wie man sieht, ist meine Mutter sehr glücklich mit ihren neuen Hut. Oder es sind die Nachwirkungen des Lachanfalls, die das Shooting etwas erschwert haben! 🙄

Viel Spaß mit dem Muster 🙂
Gehabt euch wohl
Eure Bettina

5 Kommentare »

Fair Isle Collection

Da ich momentan ja total auf den Fair Isle-Trip bin, sind mir die neusten Modelle von Knit Picks natürlich sofort ins Auge gestochen.

Wie wär’s mit Mesmeric Cardigan (mein absoluter Favorit der Kollektion)

image

oder doch den Mull of the Kintyre Cardigan

image

Wer noch nicht so fix und erfahren mit Norwegermuster ist oder es lieber etwas dezenter haben möchte, der verliebt sich vielleicht in den Beatitute Cardigan

image

Oder eher etwas Warmes für die Ohren und den Hals? Fair Isle Earflap Hat and Cowl

image

Alle Anleitungen sind einzeln oder als eBook erhältlich. Allerdings nur über die Knit Picks Webseite. Bitte bei der Lieferadresse eine amerikanische Adresse eingeben. Knit Picks hat mir nach einer Anfrage vorgeschlagen, diese hier zu nehmen:

Address: PO Box 100
City: Portland
State: Oregon
Postal Code: 97207
Phone: 360-260-8900

Sonst funktioniert der Kauf nicht. (Ich habe die Adresse einer Botschaft eingegeben *lach*) Aber die schönen Modelle lohnen allemal den kleinen Mehraufwand 🙂

Ich habe mir das ebook schon mal zugelegt, schon mal zum schmökern und seufzen und im Gedanken Wolle zusammenzustellen, Farbenkombis aussuchen etc. etc….den nicht nur das stricken macht Freude, sondern auch das planen und träumen.

Mein nächstes Fair Isle- Projekt wird auf jeden Fall ein Pullover mit vielen Norwegersternen. Wolle liegt schon bereit….aber zuerst müssen noch einige WIPs die Nadeln entgültig verlassen. Ihr kennt das ja….( da war doch noch eine angefangenen Jacke mit Norwegerpasse…die da vor mir im Körbchen liegt…die sollte noch vorher fertig werden 😉 )

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Das Copyright der obig gezeigten Bilder liegt bei Knit Picks.

4 Kommentare »

Free pattern of the month

Bei der Island of the wool Company gibt es monatlich eine Anleitung gratis. Ist doch nett, nicht?

Dezember könnt ihr euch die PDF von diesen hübschen Teil herunter laden.

image

Zur Anleitung bitte hier entlang 😀

Ich kannte diese Firma bisher auch noch nicht. Außer in sehr schönen Anleitungen zu schwelgen, könnt ihr auch urige Schafwolle ordern. Jedes Garn gibt es in verschiedenen Stärken und neben Naturfarben auch in einigen schönen Färbungen. Hört sich interessant an, wie ich finde.

image
image

Viel Spaß beim stöbern 🙂
Gehabt euch wohl
Eure Bettina

2 Kommentare »

Fundstück der Woche

Ich war ja schon ein großer Stephen West Fan, den Mann mit den ungewöhnlichen Tüchern und verrückten Pullis, aber nachdem ich mir dieses Video angesehen haben, bin ich verliebt. Ist der nicht süüüüüüß!
Bitte alles ansehen, besonders herzig wird es in der letzen Minute.

Leider konnte ich Stephen noch nicht persönlich kennen lernen, aber vielleicht läuft er mir mal bei einen Wollfest über den Weg und ich kann ein kleines Strickplauscherl mit ihm halten.
Übrigens, am 31.Oktober beginnt ein Mystery-KAl mit ihm und einem vierfärbigen Tuch. Klar doch, dass ich mir die Teilnahme nicht verkneifen konnte….Zartrosa, Lindgrün, Rot und Lila sag ich nur….

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

7 Kommentare »

Eine Pullover für jeden Tag

Die Anleitung des Streifenpullis ist jetzt bei Ravelry käuflich erhältlich. Die Anleitung gibt es auch auf deutsch.

image

Eine schöne Grundanleitung für einen RVO mit sehr figurschmeichelder Formgebung mittels „Abnäher“. Mit oder ohne Streifen schön oder vielleicht mit einer hübschen Fair Isle Bordüre? Oder eine sommerliche Variante mit einen Lace-Abschluß? Hier ist Kreativität gefragt und ich werde diesen Schnitt sicher wieder verwenden.

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

2 Kommentare »

Neues für den Herbst

Eigentlich war ja dieser Pullover der Auslöser. Hat mich derart angefixt , dass ich diese Anleitung unbedingt haben mußte!

image

Ist ein Teil des Heartwood Collection eBooks von Knit Picks. Diese in den USA beheimatete Garnfirma liefert ja leider nicht außerhalb von Amerika und Canada. Aber Anleitungen schon, oder??? Da mir auch dieser Pullover gut gefiel

image

und ich die Modelle aus der Burnished Collection auch sehr gelungen finde, beschloss ich mir diese beiden eBooks zu gönnen. Nur etwas digitales zu erwerben, kann ja jetzt nicht so ein Problem sein. Dachte ich. Ist es aber! Nein, wir schicken dir auch kein digitales Buch an eine ausländische Adresse. Da muß es doch ein Schlupfloch geben, irgendein Hintertürchen, irgendwas! Herrgottnochmal! Ich will diesen Pullover stricken! Eine Anfrage ergab erstmal nichts. Keine Antwort.
Gut, noch mal alles lesen, um doch noch eine Lösung zu finden.
Aha, es müßte funktionieren, wenn ich eine Lieferadresse in den USA angebe, Rechnungsadresse ist meine eigene.
Falls jetzt meine Cousine etwas von Knit Picks geliefert bekommt, dann war’s ich! Ich brauchte allerdings 5 Anläufe, bis endlich das System die Postleitzahl von Boston akzeptierte. Kleines Drecksding…ähäm…
Bei Paypal muß man ebenfalls die Adresse ändern (muß ich wieder umstellen, sonst bekommt die Cousine wirklich die nächste Madelinetosh-Lieferung….aber sie strickt nicht…also wäre das gefahrlos hihi. Stellt euch vor, ihr bekommt ungefragt eine Lieferung von Madelinetosh? Behalten? Ich schweife ab….)
Und, oh Wunder, ich habe jetzt zwei neue E-Books! Also wer mal eine Anleitung bei Knit Picks kaufen möchte, macht es genauso (nur nicht mit der Adresse meiner Cousine 🙄 )

Ein paar Bilder von den schönen Modellen aus der Burnished Collection

image

image

image

image

Was macht man nicht alles, um an eine Anleitung zu kommen. Bitte wo ist die nächste Anlaufstelle für die anonymen Stricksüchtigen?

Alle Anleitungen sind auch einzeln erhältlich, aber die Anschaffung des ganzes eBooks lohnt sich preislich auf jeden Fall 🙂

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

11 Kommentare »

Huch, bin ich vergesslich!

Mich ereilt entweder die Altersdemenz oder ich bin einfach zerstreut.
Die liebe Tina, einer meiner neusten Gäste, hat mich daran erinnert, dass ich die Anleitung eines meiner Teststricks noch nicht verlinkt habe.

SpliTTop von La Maison Rililie.

image

Schon längst online und käuflich bei Ravelry erhältlich. Bislang nur in englisch. Mag sein, dass Rililie diese Anleitung auch auf deutsch veröffentlicht. Kann ich aber nicht mit Bestimmtheit sagen.
Na dann Mädls, ran an die Nadeln und fröhliches Stash-Tauchen!

Und ich möchte an dieser Stelle all meine neusten Leser herzlich begrüßen, fühlt euch wohl und bleibt mir gewogen 🙂
Und ein großes Dankeschön an all meine treuen Leser, danke für eure netten Kommentare oder einfach fürs stille Mitlesen. Ohne euch wäre ein Blog nur Worte, aber mit euch wird er lebendig. 🙂

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

6 Kommentare »