Zwitscherhexe

Stricken, Kochen, Pferde. Mein Leben zwischen Stricknadeln, Kochtöpfe und Reitstall

Wolle!

Damit ich meinen Ruf als Garn-Messie auch gerecht werde, ist wieder mal ein schönes Paket ins Haus geschneit. Passiert ja öfters 🙄 Aber solange genug zu Essen im Haus ist und wir weder ohne Strom noch Gas leben müssen, soll’s sich mal keiner beschweren! Der große Mann nimmst gelassen und kauft sich einen neuen Golfschläger (Preis meist unbekannt, ich will’s auch gar nicht wissen) Und ich gehe, weil ich ihn lieb habe, dann auch auf den Platz mit und blamiere mich wieder einmal (total unfähige Golfspielerin!) Aber das ist ein anderes Thema….

Mehrere Stränge The Fibre Company Terra lagen, hübsch verpackt, im Karton. Wurden natürlich sofort bekuschelt! Alpaca, Merino und Seide im Tweedgewand. Zu meiner Verteidigung muß ich sagen, dass Jule von Jules Wollshop diese Qualität aus dem Programm nimmt und daher das Garn verbilligt anbietet. Da mußte ich einfach zuschlagen!

image

image

Ich mag diese kleinen Garnfirmen, kleines Sortiment, hochwertige Qualitäten und zumeist dünne Stärken. Und sie wechseln nicht alle 5 Minuten das Sortiment. Das ärgert mich schon bei den Riesen. Kaum habe ich Lieblingsgarn gefunden, ist es auch schon wieder weg! So schnell kann ich ja oft gar keinen Vorrat anlegen. Und das will bei mir was heißen!

Und ich finde immer wieder die interessantesten Firmen. Zumeist in England oder in den USA. Neben den üblichen Verdächtigen der Handfärber wie Madelintosh, Wollmeise, The Uncommon Thread, Shalimar oder Malabrigo (und da gilt es noch etliche zu erforschen) mag ich gerne Shibui, The Fibre Company, Isager, BC Garn, FairAlpaka, Ito, Brookly Tweed und Zealana. Einfach immer eine Freude!

Unlängst bin auf John Arbon Textiles gestossen. Britische Wolle (Merino, Alpaka und Bluefaced Leicester) in örtlichen Spinnerein hergestellt. Da möchte ich mir unbedingt mal die Viola und Alpaca Supreme gönnen.
Interessant ist auch Quince&Co. Amerikanische Wolle in verschiedenen Stärken versponnen. Auch ein Leinengarn ist hier zu finden. Wird sicher auch noch ausprobiert 🙂

Da ich ja ein Sammler bin und nicht gleich alles verstricke, mache ich oft eine Maschenprobe um zu sehen ob mir das Garn auch zusagt. Dann kann ich auch ungerührt mal bei einem Sale zuschlagen. So wie bei der Terra, da hatte ich schon was im Stash und konnte so ohne Bedenken einkaufen 😉
Die blauen/grauen Töne werden wohl ein Streifenpulli werden, der Rest in Lila eine Mütze und ein passender Cowl.

Die meisten der angeführten Qualitäten sind alle bei meinen Lieblingsshops erhältlich. Einfach rechts in der Seitenleiste vom Blog nachsehen.
Quince & Co, John Arbon Textile und Brooklyn Tweed ist nur direkt über die hauseigenen Webseite erhältlich. (Brooklyn Tweed gibt es auch irgendwo in England…weiß ich jetzt nicht genau)

Viel Spaß beim Stöbern! Und ich finde sicher noch einiges interessantes aus der Welt der Garne für euch 😀

image

Farbzusammenstellung für eines meiner Projekte und da hat sich Daisy einfach nicht zurückhalten können! Sie liebt eben auch Wolle ❤ und sie passt ja farblich perfekt dazu, die kleine Maus 🙄 (sie sieht sich im Moment allerdings selbst nicht besonders ähnlich, da im Fellwechsel…wo ist nur der Kragen geblieben?)

Gehabt euch wohl
Eure Bettina

Advertisements
5 Kommentare »